Zum Nachblättern: [alle Galerien]

[Die etwas andere Vereinschronik]
...wird laufend ergänzt!


      14.6.2021 06:45    Vor 46 Jahren: Meister 1975


Am 27. August 1950 wurde die erste gesamtösterreichische Fußball-Meisterschaft gestartet, unter Trainer Karl Mütsch gelang dem GAK im Jahre 1951 als Zweitplatzierter der B-Liga hinter Simmering der Aufstieg in die oberste Liga. 23 Jahre spielte der GAK in der höchsten österreichischen Spielklasse, 1974 kam es nach einer dubiosen Ligareform zum Abstieg, aber bereits ein Jahr später gelang der Wiederaufstieg in die oberste Spielklasse. Heute vor 46 Jahren wurde dem GAK der (leider verschwundene) Meisterteller überreicht.

[mehr...]   

Auf Einladung von Robert Grossauer, dem Gastwirt der "Gösser Bräu", gab es 2019 für die GAK-Meistermannschaft von 1975 ein Legendentreffen in jenen Räumlichkeiten, in denen damals die Meisterfeier abgehalten wurde.

Mehr dazu und Fotos vom Legendentreffen auf Facebook: [LINK]  

  Ein Nachtrag zur Meistermannschaft 1975:

In der Aula der Alten Universität in Graz sind heute steirische Persönlichkeiten mit dem Großen Goldenen Ehrenzeichen des Landes ausgezeichnet worden - unter ihnen auch der gebürtige Gnaser und erfolgreiche Unternehmer Rudi Roth. Als ehemaliger GAK-Tormann der Meistermannschaft 1975 und späterer GAK-Präsident ist der ausgebildete Betriebswirt landesweit bekannt geworden. Ausgezeichnet wurde er unter anderem für sein jahrzehntelanges soziales und kulturelles Engagement als ungarischer Honorarkonsul.

Dass auf den Tag genau 46 Jahre nach der damaligen Meisterfeier diese Ehrung stattfand, nahm Rudi Roth zum Anlass, trotz der rigorosen Covid-Beschränkungen neben dem engsten Familienkreis auch Walter Koleznik zu dieser Feier einzuladen - eine tolle Geste eines großen Steirers, ein unvergesslicher Moment für einen GAK-Spieler, der seine gesamte aktive Karriere bei den Roten verbrachte, 401 Meisterschaftsspiele absolvierte und 84 Tore erzielte. Bilder dazu folgen in Kürze auf FB.

[ORF]

Fotos, zur Verfügung gestellt von Rudi Roth:         

F


      10.6.2021 11:05     Das Team der Saison 2020/21


Noch ein Nachtrag, die Sportredaktionen des Landes haben ihre Auswahl getroffen und die Teams der Saison für die beiden höchsten Spielklassen zusammengestellt, hier das Ergebnis für die 2. Liga:

Wie in der Tipico Bundesliga wird auch in der 2. Liga das Tor vom „Tormann der Saison“ gehütet – der heißt hier Andreas Zingl und kommt vom SV Licht-Loidl Lafnitz.

Auf der linken Verteidigerposition spielt Maximiliano Moreira von Austria Klagenfurt, die Innenverteidigung wird von BW Linz-Meisterkicker Nicolas Wimmer und Liefering-Kapitän David Affengruber gebildet. Rechts neben ihm spielt ein Mann, der in dieser Saison ebenfalls zeitweise die Kapitänsschleife tragen durfte: Lukas Sulzbacher von Rapid II.

Für Kreativität und Offensivdrang im Vierer-Mittelfeld sorgen Linksaußen Alexander Prass (FC Liefering), die beiden zentralen Mittelfeldspieler Patrick Greil (Austria Klagenfurt) und Marco Sahanek (FAC Wien) sowie Mario Kröpfl (SV Licht-Loidl Lafnitz) am rechten Flügel.

Den Sturm bilden standesgemäß die beiden besten Torschützen der Liga: Fabian Schubert vom FC Blau-Weiß Linz und Benjamin Sesko vom FC Liefering.


      10.6.2021 06:35    News aus dem StFV


Der Steirische Fußballverband informiert seine Mitglieder in einem Rundschreiben über die IFAB-Spielregeln – Änderungen mit 1.7.2021.

Da geht es um die Gestaltung der Tore und um eine Textänderung bei der Abseitsregel, insbesondere im Hinblick darauf, dass nicht jede Ballberührung eines Spielers mit der Hand/dem Arm ein Vergehen ist.

[LINK]



      5.6.2021 14:55    Pressezitate & Medienberichte


Ex-GAK-Trainer Peter Stöger hat einen neuen Job. Der 55-jährige Wiener, der zuletzt die Austria trainiert hatte, übernimmt das Traineramt beim ungarischen Traditionsclub Ferencvaros.

Mehr dazu und Fotos auf Facebook: [LINK]




      1.6.2021 20:45    Vor 40 Jahren: Cupfinale 1981


Am Vorabend des historischen Cup-Sieges vor genau 40 Jahren bringt der ORF einen Rückblick auf dieses packende Cupfinale:

[LINK]   

Dazu ein geschichtlicher Überblick über den GAK im ÖFB-Cup:

[LINK]   



      27.5.2021 08:15    Happy Birthday!


Joachim Standfest, ein Spieler und Mannschaftskapitän des GAK alt, der durch seine Loyalität und Treue zum Verein, aber auch durch sein bescheidenes Auftreten immer ein großes Vorbild war, feiert heute seinen 41. Geburtstag. Wir gratulieren sehr herzlich!

Mehr dazu und Fotos auf Facebook: [LINK]






      27.5.2021 06:55    Pressezitate & Medienberichte


Die heutige Kronen Zeitung meldet:

Großes Aufatmen herrschte im März 2020 bei den meisten Ex-Klubchefs des GAK: Die Justiz stellte die jahrelangen Ermittlungen, unter anderem wegen schwerem Betrug, gegen Rudi Roth, Harald Fischl und Kollegen ein. Peter Svetits und eine Sekretärin mussten weiter zittern. Nun ist aber klar, wie es weitergeht.

[LINK]   



      26.5.2021 22:05     Bundesliga News


Senat 2: Verfahren gegen LASK-Vizepräsident Jürgen Werner eingeleitet

Die Österreichische Fußball-Bundesliga hat ein Verfahren gegen LASK-Vizepräsident Jürgen Werner eingeleitet. Gegenstand des Verfahrens vor dem zuständigen Senat 2 sind mutmaßliche Verstöße gegen das ÖFB-Reglement zur Arbeit mit Spielervermittlern. Demnach darf u.a. ein Vereinsfunktionär als Offizieller iSd der ÖFB-Rechtspflegordnung nicht gleichzeitig als Spielervermittler tätig sein oder eine gesellschaftliche Funktion bei einem derart tätigen Unternehmen innehaben bzw. an einem solchen beteiligt sein.

Jürgen Werner wurde zur Stellungnahme aufgefordert, die Frist läuft bis 09.06.2021. Im Anschluss entscheidet der Senat 2 über den weiteren Fortgang des Verfahrens.



      24.5.2021 06:55     Der FC Blau Weiß Linz ist Meister


Der Titelkampf in der 2. Liga wurde heuer bereits das dritte Jahr in Folge erst am letzten Spieltag entschieden. Nachdem es in den vergangenen zwei Saisonen jeweils ein Fernduell um den Titel gab, wurde der Meisterkampf heuer sogar im direkten Duell zwischen dem FC Liefering und dem FC Blau Weiß Linz entschieden.

Für die Oberösterreicher ist es der bisher größte Erfolg ihrer Vereinsgeschichte, nachdem der Klub 1997 als ideeller Nachfolger des früheren SK VÖEST gegründet wurde und bis dato einen fünften Platz als bisher beste Tabellenplatzierung vorweisen konnten. Die Linzer konnten in dieser Saison die meisten Siege feiern, die meisten Tore erzielen, die wenigsten Gegentore hinnehmen und stellen mit Fabian Schubert den Torschützenkönig und besten Spieler sowie mit Ronald Brunmayr den besten Trainer der Saison.


      23.5.2021     Ergebnisse der 2. Liga, Runde 30


[Tabelle]   


      22.5.2021 15:55     News aus der 2. Liga


Auch in der 2. Liga hat die Jury bestehend aus Präsidenten, Managern und Trainern die Besten der Saison 2020/21 in den Kategorien Spieler, Tormann und Trainer gewählt.

Fabian Schubert, der Stürmer vom FC Blau Weiß Linz, wurde von der Jury zum besten Spieler der Saison gewählt. Er tritt damit in die Fußstapfen von Ronivaldo dem zuletzt zweimal in Folge diese doppelte Auszeichnung gelungen ist.

Den besten Tormann der Liga stellt in dieser Saison der SV Licht-Loidl Lafnitz. Kapitän Andreas Zingl hat bisher nur ein Saisonspiel versäumt und großen Anteil daran, dass die Oststeirer mit bis jetzt 31 Gegentoren die drittwenigsten der ganzen Liga hinnehmen mussten.

In der Trainerkategorie konnte Ronald Brunmayr vom FC Blau Weiß Linz die Jury überzeugen. Brunmayr hat die Linzer im Jänner 2020 auf Rang 12 übernommen und damals noch auf Rang 10 geführt. In dieser Saison coachte er die Blau-Weißen mit den meisten Siegen und den meisten Toren zum Titelaspiranten Nummer 1.

---------------------------

Die Krone meldet den 7. und 8. Abgang beim GAK 1902:

"Der GAK baut um - und zwar kräftig! Hatten die Grazer Rotjacken zuletzt bekannt gegeben, dass ein Sextett keine Zukunft mehr beim Zweitligisten hat, vermeldete der Traditionsklub am Samstag die nächsten offiziellen Abgänge. Thomas Zündel und Stefan Pfeifer spielen in den roten Planungen für die nächste Saison keine Rolle mehr. Der Umbruch, er fällt kräftig aus ..."


      22.5.2021 06:35     Bundesliga News


Die Jury bestehend aus Präsidenten, Managern und Trainern der Tipico Bundesliga hat die Besten der Saison 2020/21 in den Kategorien Spieler, Tormann, Trainer und Schiedsrichter gewählt.

Patson Daka setzte sich in der Kategorie „Bester Spieler der Saison“ durch. Der 22-Jährige aus Sambia kam in dieser Saison bei bis dato 27 Spielen für den FC Red Bull Salzburg zum Einsatz und erzielte dabei ebenso viele Tore.

Bei den Tormännern hat Patrick Pentz vom FK Austria Wien die Jury am meisten beeindruckt. Der Schlussmann des FK Austria Wien hat bisher keine Spielminute in dieser Saison versäumt und einen großen Anteil daran, dass die Wiener Austria die mit Abstand beste Defensive der Qualifikationsgruppe stellt.

Der Sieg in der Trainerkategorie geht zum zweiten Mal in Folge an Salzburg-Coach Jesse Marsch. Der US-Amerikaner ist damit auch der erste Trainer, der die – in dieser Kategorie seit der Saison 2018/19 durchgeführte - Wahl zweimal in Folge gewinnen konnte.

Ebenfalls ein Wiederholungstäter ist Harald Lechner. Der 38-jährigen Wiener trägt auch in der achten Saison seit Bestehen der Schiedsrichter-Kategorie den Sieg in dieser Wahl davon. Lechner kam in dieser Saison in bisher 15 Bundesliga- und fünf 2. Liga-Spielen zum Einsatz.



      20.5.2021 20:45    Vor 40 Jahren: Cupfinale 1981


Das Finale wurde in zwei Spielen ausgetragen. Das erste, am 20. Mai in Salzburg, bei Finalgegner Austria Salzburg, ging mit 1:0 verloren. Aber beim Rückspiel gelang Josef Stering bereits in der 2. Minute durch einen Elfmeter der "Ausgleich". Als es nach 90 Minuten immer noch 1:0 für die Grazer stand, musste das Spiel in die Verlängerung gehen. Dort kam der große Auftritt des Stars der Grazer. Alfred Riedl, der 31 jährige, der zwischen 1972 und 1980 in Belgien gespielt hatte, erzielte den Siegestreffer und wurde nach dem Schlusspfiff von den Grazer Fans auf den Schultern durch das Stadion getragen.

Der GAK spielte mit: Savo Ekmecic – Mario Mohapp, Erwin Hohenwarter, Erich Marko, Paul Bajlitz (68. Mario Zuenelli) – Josef Stering, Ernst Gössl, Ewald Ratschnig, Johann Pigel, – Harald Gamauf, Leo Weiss (59. Richard Burger), Trainer der Roten war Wenzel Halama, die Salzburger wurden von Gustl Starek trainiert. (Fotos: GAK-Fußball)

[Galerie}



      17.5.2021 11:35    Im Gedenken an Zelimir Vidovic


In diesen Tagen gedenken wir in großer Trauer des Todes einer der Legenden des GAK der 80er Jahre, aber auch eines großen Vorbildes in menschlicher Hinsicht: Am 17. Mai 1992 wurde Zelimir Vidovic im Zuge einer humanen Mission in Dobrinja im während des jugoslawischen Bürgerkrieges belagerten Sarajevo getötet.

1983 kam Vido über Wels ein halbes Jahr als Leihspieler nach Graz und wurde 1984 vom GAK fix verpflichtet. Sein letztes Spiel für die "Roten" absolvierte er am 4.6.1989, danach arbeitete er als Trainer von FK Novi Grad und FK Dobrinja.

Mehr dazu und Fotos auf Facebook: [LINK]



      17.5.2021 10:00     Rückblick 2. Liga, Runde 29


SC AUSTRIA LUSTENAU - FC LIEFERING 2:4 (0:1)
Tore: Tabakovic (48./Strafstoß), Baiye (58.) bzw. Sesko (29., 87., 90.+1), Amankwah (73.)

SKU ERTL GLAS AMSTETTEN - SK RAPID WIEN II 2:3 (2:1)
Tore: Deinhofer (6.), Alin (33.) bzw. Dijakovic (44., 47.), Bozic (60.)

FC BLAU WEISS LINZ - YOUNG VIOLETS AUSTRIA WIEN 4:0 (2:0)
Tore: Dobras (31.), Schubert (41.), Gemicibasi (54.), Wimmer (74.)

SK AUSTRIA KLAGENFURT - SV HORN 4:0 (1:0)
Tore: Pink (45.), Andersson (55.), Hütter (74.), Rusek (90.)

FC JUNIORS OÖ - SV LICHT-LOIDL LAFNITZ 1:3 (0:2)
Tore: Müller (76./Strafstoß) bzw. Gremsl (3.), M. Kröpfl (33.), Fadinger (63.)

FAC WIEN - GRAZER AK 1902 2:2 (1:1)
Tore: Jurdik (13.), Schmid (90.+6) bzw. Pfeifer (32.), Perchtold (89./Strafstoß)

KSV 1919 - FC MOHREN DORNBIRN 1913 0:1 (0:1)
Tor: Mujic (45.)

SK BMD VORWÄRTS STEYR - FC WACKER INNSBRUCK 1:3 (1:1)
Tore: Martinovic (44.) bzw. Aydin (12.), Ronivaldo (47.), Zaizen (70.)


      12.5.2021 07:55    Pressezitate & Medienberichte


Im Rahmen der Serie "Stadt in Bewegung" veröffentlichte "Die Woche" heute den 14. Teil unter dem Titel
Grazer Erfindung: das "Steirertor"
mit Kurzportraits des Wunderteam-Tormannes Rudi Hiden und - stellvertretend für die ehemaligen GAK Jugendspieler und derzeitigen Teamspieler Sabitzer, Gregoritsch, Posch und Lazaro - über Marcel Sabitzer.

[LINK]

Der Artikel musste aus Platzgründen stark gekürzt werden, die Vollversion gibt es ebenfalls hier in Kürze.



      11.5.2021 07:15     Rückblick 2. Liga, Runde 27


FC BLAU WEISS LINZ - SV LICHT-LOIDL LAFNITZ 0:0 (0:0)

SK BMD VORWÄRTS STEYR - FC LIEFERING 1:4 (0:3)
Tore: Bilic (90.+1) bzw. Sesko (3., 57.), Affengruber (41.), Havel (45.+2)

KSV 1919 - SK RAPID WIEN II 1:1 (1:0)
Tore: Heric (9.) bzw. Fuchshofer (51.)

FAC WIEN - SV HORN 1:2 (1:0)
Tore: Jurdik (13.) bzw. Cosgun (82.), Yilmaz (87.)

FC WACKER INNSBRUCK - GRAZER AK 1902 5:1 (2:1)
Tore: Ronivaldo (1., 13., 66., 90.), Grujcic (90. + 5) bzw. Hackinger (38.)

SC AUSTRIA LUSTENAU - SKU ERTL GLAS AMSTETTEN 4:2 (0:0)
Tore: Tabakovic (51., 81.), Menezes (68.), Cissokho bzw. Peham (49./Elfmeter), Kurt (62.)

YOUNG VIOLETS AUSTRIA WIEN - FC MOHREN DORNBIRN 1913 2:4 (1:2)
Tore: El Moukhantir (8.), Huskovic (76.) bzw. Mujic (11.), Wachter (36.), Katnik (52.), Zimmerschied (60.)
Gelb-Rote Karte: Macher (82./Young Violets)

SK AUSTRIA KLAGENFURT - FC JUNIORS OÖ 3:1 (2:1)
Tore: Andersson (31.), Cvetko (43.), Greil (66.) bzw. Plojer (37.)


      9.5.2021 13:25    Latest News


Savo Ekmecic kam im Sommer 1977 zum GAK alt, er absolvierte bis 1985 ohne Unterbrechung 269 Spiele in der ersten österreichischen Liga. 1981 wurde er mit dem GAK unter Trainer Halama österreichischer Pokalsieger im Cup-Finale gegen Austria Salzburg. 2002 wurde er in einer öffentlichen Abstimmung zum "Spieler des Jahrhunderts" gewählt, heute feiert er seinen 73. Geburtstag. WIR GRATULIEREN SEHR HERZLICH!

Der legendäre Grazer Sturmplatz hat eine lange Tradition. Die Sitzplatztribüne in der Gruabn wurde 1934 eröffnet und gilt als älteste, noch bespielte Fußball-Holztribüne in Österreich. Medienberichten zufolge steht die Gruabn nun unter Denkmalschutz.

Mehr dazu auf Facebook: [LINK]



      7.5.2021     Ergebnisse der 2. Liga, Runde 27



      6.5.2021 07:05    Latest News


Laut Medienberichten wäre damit die Trainerrochade vollendet: Marsch von Salzburg nach Leipzig, Jaissle von Liefering nach Salzburg, Ex-GAK-Spieler Aufhauser von Salzburg nach Liefering

Ivica Osim feiert heute seinen 80er - wir gratulieren! Das Land Steiermark ehrt den legendären ehemaligen Trainer des SK Sturm Graz, Ivan "Ivica" Osim, mit dem Großen Ehrenzeichen des Landes Steiermark.

Mehr dazu auf Facebook: [LINK]



      4.5.2021 07:05    News aus dem StFV


Der Vorstand des Steirischen Fußballverbandes hat sich in seiner Sitzung am Montag, 3. Mai 2021 intensiv und umfassend mit der aktuellen Situation zur Saison 2020/2021 befasst und nach Abwägen aller Pro und Contra, sowie unter Berücksichtigung der zahlreich eingelangten Schreiben und Mails unserer Vereine – wofür wir herzlich danken – welche die gesamte Breite der unterschiedlichen Sichtweisen abdeckt und ein gutes Stimmungsbild unserer Vereine darstellt, aber auch unter Bedachtnahme auf die angekündigten gesetzlichen Vorgaben für die Wiederaufnahme des Spielbetriebs im Rahmen der entsprechenden Verordnungen und im Bewusstsein, dass diese Entscheidung naturgemäß nicht nur Befürworter finden wird, beschlossen, dass die Saison 2020/2021 in den Erwachsenenbewerben von der Sparkassen Landesliga bis zu den Sparkassen 1. Klassen, der Sparkassen-Frauen-Bewerbe und in den zwei Steirer-Cup-Bewerben

NICHT FORTGESETZT WIRD.

[LINK]


      4.5.2021 06:35    Was wurde aus...?


Mag. Christian Leger wurde am 01.10.2003 zum Teammanager und Pressesprecher des LIEBHERR GAK bestellt. Unter Leger wurde der GAK erstmalig Meister (und auch Cupsieger), im Sekretariat betreute er Zlatko Junuzovic, der dort eine kaufmännische Lehre absolvierte und vor allem für neu verpflichtete Spieler und deren Familie war Leger stets rund um die Uhr erreichbar.

Darüber hinaus koordinierte er den Bau des Trainingszentrums in Weinzödl und war für den geregelten Ablauf im Trainingszentrum sowie für die Verwaltung und Instandhaltung der Anlage verantwortlich.

Im September 2006 übernahm er die Marketingaktivitäten, ehe er im Mai 2007 den Verein verließ. Heute führt er ein eigenes Unternehmen, welches sehr erfolgreich Immobilien in Graz und rund um Graz entwickelt.

Mehr dazu auf Facebook: [LINK]



      3.5.2021 18:05    Happy Birthday, Harry!


Gamauf, der auch als Dressman und Musiker gute Figur machte bzw. macht, kam über Schlaining, Oberwart und die Wiener Austria 1980 zum GAK und spielte 10 Jahre in Graz. Danach übersiedelte er für 3 Jahre zum SV-Oberwart, leider zwang ihn dann eine schwerwiegende Verletzung, seine Spielertätigkeit einzustellen. Als Trainer arbeitete er in der Landesliga, Regionalliga und kurze Zeit auch in der 2. Division. 2001 wurde er als Trainer des SV-Neuberg in der Regionalliga Ost zum Trainer des Jahres gewählt. Von 2003 bis 2007 war er Trainer der Amateurmannschaft des GAK.

Mehr dazu auf Facebook: [LINK]



      1.5.2021 07:32     Cupfinale im UNIQA ÖFB Cup


"Wir haben die große Chance Historisches zu erreichen", meinte LASK-Trainer Dominik Thalhammer vor dem heutigen Cupfinale gegen Salzburg. Historisches erreichte auch der GAK alt mit dem Cupsieg 1981:

Großen Anteil an diesem ersten Pokalsieg eines steirischen Vereins in der Geschichte des ÖFB-Cups hatte natürlich der damalige Trainer Wenzel Halama, der es verstand, durch eine kluge Mischung aus Routine und Jugend eine schlagkräftige Mannschaft zu formen. Wenzel Halama wurde von GAK-Obmann DI Kürschner ab der 15. Runde der Saison 1978/79 bis Juni 1981 als Trainer verpflichtet. Im Herbst 1888 übernahm Halama bei seinem zweiten Engagement n Graz Adi Pinters Fußball-"Disneyland".

Mehr dazu auf Facebook: [LINK]



      30.4.2021     Ergebnisse der 2. Liga, Runde 26



      26.4.2021 21:55    Was wurde aus...?


Der FC Flyeralarm Admira holt den ehemaligen Co-Trainer des GAK alt Klaus Schmidt zurück auf die Trainerbank! Der 53-jährige Steirer löst per sofort Damir Buric als Chefcoach ab. Buric sowie die Assistenztrainer Oliver Barth und Teo Pirija wurden freigestellt.

„Nach der Analyse der letzten Wochen ist die Vereinsführung zu dem Entschluss gekommen, der Mannschaft für die entscheidende Phase der Meisterschaft einen neuen Impuls zu geben. Wir freuen uns sehr, Klaus Schmidt wieder zurück an Bord zu haben. Klaus kennt den Verein, ist bei den Spielern angesehen und respektiert. Darüber hinaus gelang es ihm schon einmal, den Verein aus einer schwierigen Situation zu führen“, erklärt Geschäftsführer Sport Franz Wohlfahrt.

Schmidt war bereits von September 2019 bis Februar 2020 bei den Südstädtern tätig und führte den Verein damals vom letzten Tabellenplatz weg. Der gebürtige Grazer gilt als Fußball-Fachmann und coachte neben der Admira auch schon die Bundesliga-Vereine SCR Altach, SV Mattersburg und Austria Kärnten. Zudem betreute er die Teams von Kapfenberg, Austria Salzburg, Wacker Innsbruck und Blau-Weiß-Linz.

  



      26.4.2021 19:55     News aus der 2. Liga


Tipico Bundesliga & 2. Liga beschließen Zuschauer-Rückkehr zum Saisonfinale

Nach der Ankündigung der Bundesregierung ab 19. Mai wieder Zuschauer bei Sportveranstaltungen zuzulassen, freuen sich die Klubs, in bzw. ab der letzten Runde der Tipico Bundesliga (21./22.05.) und der 2. Liga (23.05.), den Spielen im Europacup-Play-off und einer möglichen Relegation Zuschauer begrüßen zu dürfen. Gästefans werden – analog zur Vorgehensweise im Herbst – vorübergehend noch nicht zugelassen.

Die Rahmenbedingungen wurden seitens der Bundesregierung mit max. 3.000 Zuschauern bzw. max. 50 Prozent des Fassungsvermögens angekündigt. Weiters sollen eine FFP2-Maskenpflicht, zugewiesene Sitzplätze, Registrierung und der Nachweis eines Tests, einer Impfung oder einer überstandenen Infektion Voraussetzung sein. Für die genaue organisatorische Abwicklung dieser Voraussetzungen und Maßnahmen warten die Bundesliga und ihre Klubs noch auf die Ausformulierung der entsprechenden Verordnung bzw. die genauen behördlichen Vorgaben für das jeweilige Heimstadion.


      23.4.2021     Ergebnisse der 2. Liga, Runde 25



      23.4.2021 16:35     News aus der 2. Liga


Urteile Protestkomitee: FK Austria Wien erhält Lizenz, SC Austria Lustenau Zulassung

Das Protestkomitee der Österreichischen Fußball-Bundesliga unter Vorsitz von RA Dr. Andreas Grundei hat dem FK Austria Wien die Lizenz (und die Zulassung) für die kommende Saison 2021/22 erteilt.

Dem SC Austria Lustenau wurde die Zulassung für die zweithöchste Spielklasse erteilt, mangels Zulassung des Stadions für die höchste Spielklasse wurde die Lizenz für die höchste Spielklasse verweigert.

Damit ist das Verfahren bzw. der Instanzenweg innerhalb der Bundesliga abgeschlossen. Nach Abschluss des verbandsinternen Verfahrens kann SC Austria Lustenau gegen die Verweigerung der Lizenz noch innerhalb von acht Tagen Klage beim Ständigen Neutralen Schiedsgericht, ein Schiedsgericht im Sinne der §§ 577 ff österreichische Zivilprozessordnung (ZPO), einbringen.


      21.4.2021 06:24     Rückblick 2. Liga, Runde 24


SC AUSTRIA LUSTENAU - KSV 1919 1:1 (0:1)
Tore: Jaby (71.) bzw. Musija (2.)

SV LICHT-LOIDL LAFNITZ - FC MOHREN DORNBIRN 1913 8:0 (3:0)
Tore: M. Kröpfl (3./Strafstoß, 24./Strafstoß, 66.), Siegl (39.), Wendler (55.), Gremsl (82.), Krienzer (89.), Ch. Kröpfl (90.+4)
Rote Karte: Prirsch (23./Dornbirn)

SKU ERTL GLAS AMSTETTEN - FC LIEFERING 0:3 (0:0)
Tore: Dorgeles (66.), Svoboda (74.), Prass (86.)
Rote Karte: Okoh (80./Liefering)

FC BLAU WEISS LINZ - SK BMD VORWÄRTS STEYR 5:0 (3:0)
Tore: Pomer (12.), Dobras (16.), Strauss (21.), Schubert (63./Strafstoß), Kostic (67.)

FC JUNIORS OÖ - FAC WIEN 2:3 (2:0)
Tore: Succar (29.), Boiler (43.) bzw. Schmid (47.), Sahanek (85./Strafstoß), Plavotic (89.)

YOUNG VIOLETS AUSTRIA WIEN - FC WACKER INNSBRUCK 0:2 (0:0)
Tore: Holz (74.), Jamnig (83./Strafstoß)

SK AUSTRIA KLAGENFURT - GRAZER AK 1902 3:0 (1:0)
Tore: Gezos (17.), Pink (53.), Maciejewski (80.)

SK RAPID WIEN II - SV HORN 1:0 (0:0)
Tor: Strunz (76.)
Gelb-Rote Karte: Klar (74./Horn)


      19.4.2021 07:10    Was wurde aus...?


Mag. Lukas Strohmayer war viele Jahre für den GAK alt als Funktionär tätig. Zur Zeit ist er Österreichischer Botschafter für Australien, mit Zuständigkeit für Neuseeland, Fidschi, Kiribati, Marshallinseln, Föderierte Staaten von Mikronesien, Nauru, Papua-Neuguinea, Salomonen, Samoa, Tonga, Tuvalu und Vanuatu.

Mehr dazu auf Facebook: [LINK]





      16.4.2021     Ergebnisse der 2. Liga, Runde 24



      16.4.2021 07:05    Was wurde aus...?


Dieter Schatzschneider spielte in der Saison 1987/1988 für den GAK und erzielte in 27 Spielen 4 Tore, in wenigen Tagen feiert er seinen 63. Geburtstag.

Hanover 96 wurde am 12. April 1896 gegründet und feiert dieser Tage das 125-jährige Bestandsjubiläum.

Was beide gemeinsam haben und was das mit Harry Gamauf zu tun hat, erfahren Sie auf Facebook.

[LINK]      



      15.4.2021 15:24     Rückblick 2. Liga, Runde 23


SKU ERTL GLAS AMSTETTEN - SK AUSTRIA KLAGENFURT 1:6 (1:1)
Tore: Stark (5.) bzw. Pink (21., 48., 54.), Andersson (51.), Maciejewski (60.), Cvetko (83.)
Gelb-Rote Karte: Alli (42./Amstetten)

FAC WIEN - SK BMD VORWÄRTS STEYR 0:1 (0:0)
Tor: Monsberger (54.)

KSV 1919 - SV LICHT-LOIDL LAFNITZ 1:0 (0:0)
Tor: Hernaus (75.)

SV HORN - FC WACKER INNSBRUCK 2:3 (1:3)
Tore: Cosgun (25.), Toro (85.) bzw. Jamnig (18., 33./Elfmeter), Ronivaldo (26.)

FC MOHREN DORNBIRN 1913 - SC AUSTRIA LUSTENAU 2:0 (0:0)
Tore: Zimmerschied (54., 70.)

GRAZER AK 1902 - FC JUNIORS OÖ 3:0 (2:0)
Tore: Gabbichler (15.), Harrer (38.), Gantschnig (79.)

FC LIEFERING - YOUNG VIOLETS AUSTRIA WIEN
Das Spiel wurde aufgrund mehrerer Corona-Fälle bei den Wienern verschoben. Ein Nachtragstermin wird schnellstmöglich festgelegt.

SK RAPID WIEN II - FC BLAU WEISS LINZ 2:5 (1:2)
Tore: Strunz (30.), Kanuric (88.) bzw. Wimmer (32.), Schubert (34., 61., 67.), Gemicibasi (77.)


      14.4.2021     Ergebnisse der 2. Liga, Runde 23


Das Meisterschaftsspiel der 2. Liga zwischen FC Liefering und Young Violets Austria Wien, das heute um 18.30 Uhr stattgefunden hätte, wird verschoben.

Grund dafür sind mehrere Corona-Fälle bei Young Violets Austria Wien, deren Zahl sich in den letzten Tagen stetig erhöht hat und bei der heutigen Spieltagstestung ebenfalls zwei neue positive Fälle aufgetreten sind. Damit stehen COVID-bedingt mittlerweile 12 Spieler nicht zur Verfügung.


      13.4.2021 16:35     News aus der 2. Liga


Senat 5: Urteile des Lizenz- und Zulassungsverfahrens für die Saison 2021/22

Tipico Bundesliga
Lizenz erteilt: FC Red Bull Salzburg, SK Rapid Wien, RZ Pellets WAC, LASK, TSV Prolactal Hartberg, SK Puntigamer Sturm Graz, CASHPOINT SCR Altach, spusu SKN St. Pölten, FC Flyeralarm Admira, WSG Swarovski Tirol, SV Guntamatic Ried.

Lizenz verweigert: FK Austria Wien (finanziell), SC Austria Lustenau (infrastrukturell, finanziell), FAC Wien (infrastrukturell)

2. Liga & Regionalliga Lizenz erteilt: SK Austria Klagenfurt, FC Wacker Innsbruck, Grazer AK 1902.

Zulassung erteilt: FC Liefering, SKU Ertl Glas Amstetten, SK BMD Vorwärts Steyr, SV Licht-Loidl Lafnitz, FC Juniors OÖ, FC Blau Weiß Linz, FC Dornbirn 1913, SV Horn, FAC Wien, KSV 1919, WSC HOGO Hertha Wels (Regionalliga Mitte).

Zulassung als Amateurteam eines BL-Klubs: SK Rapid Wien II, SK Sturm Graz Amateure (Regionalliga Mitte), FC Wacker Innsbruck II (Regionalliga Tirol).

Zulassung verweigert: FK Austria Wien (finanziell) & Young Violets Austria Wien, SC Austria Lustenau (finanziell), SV Stripfing/Weiden (sportliche Kriterien, infrastrukturell, rechtlich, finanziell)


      10.4.2021 20:05    Paul Halla wäre heute 90


Paul Halla, geb. 10.04.1931, begann beim SK Sturm als Jugendspieler, spielte von 1951 bis 1955 beim GAK und wechselte dann zu Rapid, er war noch mit 45 Jahren aktiver Fußballer.

  

Mehr dazu auf Facebook: [LINK]




      9.4.2021     Ergebnisse der 2. Liga, Runde 22



      9.4.2021 07:05    Was wurde aus...?


Die Kleine Zeitung bringt heute einen ausführlichen Artikel (online Paywall) über den ehemaligen GAK-Spieler und nunmehr beim Tabellenführer Lafnitz engagierten Georg Grasser:

"Ex-West-Ham-Legionär Georg Grasser trifft am Samstag (14.30 Uhr) mit Tabellenführer Lafnitz im Spitzenspiel der 2. Liga auf den Zweiten Liefering. Der 30-Jährige spricht über seine Auslandserfahrung und warum ein Faxgerät seiner Karriere einen Knick gegeben hat...."

Grasser kam über den SV Dobl und Sturm 2004 zum GAK alt. Im Herbst 2007, als eine Jugendmannschaft aus der GAK-Akademie ein Freundschaftsspiel gegen West Ham austrug, wurde man auf den links im Mittelfeld und in der Verteidigung zum Einsatz kommenden Grasser aufmerksam, im Sommer 2008 kam es schließlich zu einen Wechsel zu den "Hammers" und deren "Youth Academy". 2009 führte ihn der Weg nach Italien zum Zweitligisten Cesena. Im Sommer 2010 erfolgte wieder der Wechsel zum GAK alt.

     



      7.4.2021 06:48     Rückblick 2. Liga, Runde 21


KSV 1919 - FC JUNIORS OÖ 0:3 (0:3)
Tore: Altunbas (9.), Sabitzer (30.), Wild (38.)

FC LIEFERING - FAC WIEN 0:0 (0:0)

SK RAPID WIEN II - SK BMD VORWÄRTS STEYR 0:1 (0:0)
Tor: Gonzalez Paz (73.)

SC AUSTRIA LUSTENAU - YOUNG VIOLETS AUSTRIA WIEN 0:3 (0:1)
Tore: Fischerauer (20.), El Moukhantir (79.), Feiertag (90.+4)

SK AUSTRIA KLAGENFURT - SV LICHT-LOIDL LAFNITZ 0:2 (0:2)
Tore: Jovicic (13.), Kröpfl (39.)

SV HORN - FC MOHREN DORNBIRN 1913 2:4 (1:2)
Tore: Toro (37.), Eler (78.) bzw. Katnik (8., 42., 65.), Shabani (47.)
Gelb-Rote Karte: Messerer (65./Horn)

FC BLAU WEISS LINZ - FC WACKER INNSBRUCK 2:1 (1:1)
Tore: Strauss (45.), Gemicibasi (80.) bzw. Fridrikas (13.)
Gelb-Rote Karte: Abali (53./Innsbruck)

SKU ERTL GLAS AMSTETTEN - GRAZER AK 1902 1:4 (0:2)
Tore: Ouedraogo (89.) bzw. Zubak (37., 72.), Harrer (39.), Perchtold (52.)


      5.4.2021     Ergebnisse der 2. Liga, Runde 21



      5.4.2021 20:34     Rückblick 2. Liga, Runde 20


FC MOHREN DORNBIRN 1913 - FC BLAU WEISS LINZ 1:4 (0:1)
Tore: Domig (90.+3) bzw. Schubert (19., 60., 90.), Dobras (52.)

FC WACKER INNSBRUCK - SKU ERTL GLAS AMSTETTEN 3:1 (2:1)
Tore: Fridrikas (20.), Ronivaldo (44.), Joppich (71.) bzw. Peham (24./Strafstoß)
Gelb-Rote Karte: Hupfauf (82./Innsbruck), Deinhofer (90.+2/Amstetten)

GRAZER AK 1902 - FC LIEFERING 1:2 (1:1)
Tore: Weberbauer (45.) bzw. Wallner (4.), Aigner (88.)
Gelb-Rote Karte: Major (40./Liefering)

SV LICHT-LOIDL LAFNITZ - SK RAPID WIEN II 0:1 (0:1)
Tor: Fuchshofer (36.)

SK BMD VORWÄRTS STEYR - SC AUSTRIA LUSTENAU 0:0

FC JUNIORS OÖ - SV HORN 0:0

YOUNG VIOLETS AUSTRIA WIEN - KSV 1919 1:2 (0:1)
Tore: Pross (74.) bzw. Lang (28.), Heric (90.+4)

FAC WIEN - SK AUSTRIA KLAGENFURT 0:0


      2.4.2021     Ergebnisse der 2. Liga, Runde 20



      26.3.2021 07:05    Pressezitate & Medienberichte


Die Kleine Zeitung berichtet in ihrer Printausgabe bzw. online (Paywall) über die Gemeinderats-Debatte nach dem Rasen-Debakel unter dem Titel "Das Grazer Stadion darf bis zu fünf Millionen Euro Verlust machen. Das Rasen-Debakel und seine Folgen: Der Grazer Gemeinderat weitet den Schuldenrahmen für die Stadion-Gesellschaft massiv aus.":

Es nennt sich "Ergebnisabführungsvertrag". Und trotz einstimmigem Beschluss im Gemeinderat wurde heftig darüber diskutiert. Dieser Vertrag regelt nämlich, wie viele Millionen Euro Verlust jene Stadiongesellschaft machen darf, die die Fußballstadien in Liebenau und Weinzödl sowie das Eisstadion verwaltet. Bis gestern war das Minus mit 2,5 Millionen Euro pro Jahr gedeckelt, künftig sind es fünf Millionen Euro.

Weiters wird in dem Artikel Finanzstadtrat Riegler zitiert, der in Richtung SPÖ meinte: "Ihr wollt ja ein zweites Fußballstadion für Graz bauen, mit den 40 bis 50 Millionen Euro, die dafür notwendig sind, können wir noch sehr oft den Rasen in Liebenau austauschen"...



      25.3.2021 20:35     News aus der 2. Liga


Der Senat 1 der Österreichischen Fußball-Bundesliga hat in seiner heutigen Sitzung beschlossen, das abgebrochene Meisterschaftsspiel SV Horn gegen Young Violets Austria Wien mit dem zum Zeitpunkt des Abbruchs feststehenden Spielstand von 1:4 zu werten. Der Horn-Spieler Amro Lasheen brach in der 53. Spielminute bewusstlos am Spielfeld zusammen, woraufhin das Spiel abgebrochen wurde.

Die Österreichische Fußball-Bundesliga wünscht Amro Lasheen alles Gute und rasche Genesung!


      25.3.2021 08:15    Aus dem Grazer Gemeinderat


In der heutigen Gemeinderatssitzung geht es auch um den Grazer Fußball: Gleich im ersten Stück geht es um ein Geschenk von Franko Foda an die Gemeinde Graz, danach wird noch über Maßnahmen, die zur Rettung des Rasens im Stadion Liebenau beitragen sollen, diskutiert.

Mehr dazu auf Facebook: [LINK]




      24.3.2021 06:45     VdF-Pitch Competition 2020/21


In einer Presseaussendung der Vereinigung der Fußballer wird berichtet:

In der Zwischenwertung zur VdF-Pitch Competition 2020/21 nach dem Grunddurchgang zeigt sich, die Rasenbewertung in Tipico Bundesliga-Stadien ist schlechter als im Vorjahr – Salzburg und Rapid mit Top-Noten bei VdF-Pitch Competition – vier Klubs deutlich unter dem Durchschnitt.

„Das hat mehrere Ursachen“, erzählt VdF-Projektleiter Gregor Pötscher. „Durch Corona hat sich der Zeitplan geändert, der Rasen wurde deutlich öfter bespielt und im Winter wurde so früh begonnen, wie nie zuvor. Bei all diesen Argumenten können aber solche Zustände wie zuletzt zum Beispiel in Graz nicht akzeptiert werden. Reguläre Spiele waren da kaum noch möglich und vor allem konnte die Gesundheit der Spieler nicht mehr gewährleistet werden“, so Pötscher weiter.

Die Heimstätte von Sturm Graz (2019 noch Sieger) liegt in der aktuellen Umfrage mit einem miserablen Durchschnittswert von 3,65 ganz am Ende der Rasentabelle. Auch die Plätze in Hartberg, Innsbruck und in der Südstadt sind ähnlich schlecht bewertet worden.

[mehr...]     


      23.3.2021 06:55    Pressezitate & Medienberichte


Im Rahmen der Serie "Stadt in Bewegung" veröffentlichte "Die Woche" am 17.3. den 6. Teil unter dem Titel "Mehr als Fußball: GAK als Allroundsportverein".
Aus Platzgründen musste der Artikel stark gekürzt werden, hier nun die "Vollvesion"

[LINK]     




      22.3.2021 20:34     Rückblick 2. Liga, Runde 19


YSKU ERTL GLAS AMSTETTEN - FC BLAU WEISS LINZ
Das Spiel musste wegen starker Schneefälle in der 37. Spielminute beim Stand von 0:1 abgebrochen werden.

FC LIEFERING - FC JUNIORS OÖ
Das Spiel musste wegen starker Schneefälle in der 15. Spielminute beim Stand von 0:0 abgebrochen werden.

SV HORN - YOUNG VIOLETS AUSTRIA WIEN
Das Spiel musste wegen starker Schneefälle kurzfristig abgesagt werden.
Neuer Spieltermin ist am Mittwoch, 24.03.2021 um 18:30 Uhr.

KSV 1919 - FAC WIEN 1:0 (1:0)
Tore: Holzmann (22./Eigentor)

GRAZER AK 1902 - SV LICHT-LOIDL LAFNITZ 1:1 (0:0)
Tore: Harrer (90.+4) bzw. Schloffer (71.)

SK RAPID WIEN II - FC MOHREN DORNBIRN 1913 3:2 (1:1)
Tore: Strunz (45.+4), Bozic (47.), Savic (89.) bzw. Katnik (31.), Malin (90.+1)
Rote Karte: Prirsch (36./Dornbirn)

SK AUSTRIA KLAGENFURT - SK BMD VORWÄRTS STEYR 2:1 (1:1)
Tore: Andersson (7.), Pink (61.) bzw. Himmelfreundpointner (25.)
Gelb-Rote Karte: Andersson (69./Klagenfurt), Broser (88./Steyr)
Rote Karte: Schulz (82./Klagenfurt)

SC AUSTRIA LUSTENAU - FC WACKER INNSBRUCK 1:2 (0:2)
Tore: Menezes (75.) bzw. Viteritti (5.), Fridrikas (14.)
Gelb-Rote Karte: Freitag (59./Lustenau)


      19.3.2021     Ergebnisse der 2. Liga, Runde 19


Das heutige Meisterschaftsspiel in der 2. Liga zwischen dem FC Liefering und dem FC Juniors OÖ musste wegen starker Schneefälle in der 15. Spielminute abgebrochen werden, ebenso wurde das heutige Meisterschaftsspiel zwischen dem SKU Ertl Glas Amstetten und dem FC Blau Weiß Linz wegen starker Schneefälle in der 37. Spielminute abgebrochen. Beide Begegnungen werden bestimmungsgemäß zur Gänze neu ausgetragen.


      17.3.2021 15:15    Pressezitate & Medienberichte


Im Rahmen der Serie "Stadt in Bewegung" veröffentlichte "Die Woche" heute den 6. Teil unter dem Titel "Mehr als Fußball: GAK als Allroundsportverein"

Mehr dazu auf meiner Facebook-Seite [LINK]




      17.3.2021 07:34     Rückblick 2. Liga, Runde 18


YOUNG VIOLETS AUSTRIA WIEN - SK AUSTRIA KLAGENFURT 1:2 (0:1)
Tore: Fischerauer (90.+1) bzw. Mahrer (3.), Moreira (67.)

FC JUNIORS OÖ - SC AUSTRIA LUSTENAU 1:3 (1:2)
Tore: Benko (32.) bzw. Stefanon (22.), Tabakovic (25., 49.)

SV LICHT-LOIDL LAFNITZ - SV HORN 3:2 (0:1)
Tore: Kröpfl (59.), Gremsl (78.), Tomka (85.) bzw. Eler (15.), Cheukoua (70.)

FC BLAU WEISS LINZ - KSV 1919 3:0 (1:0)
Tore: Strauss (3.), Schubert (58.), Pomer (90.+3)

SK BMD VORWÄRTS STEYR - GRAZER AK 1902 2:2 (1:1)
Tore: Brandstätter (6.), Mustecic (81.) bzw. Zubak (43.), Hackinger (74.)

FAC WIEN - SK RAPID WIEN II 1:0 (1:0)
Tor: Felber (23.)

FC MOHREN DORNBIRN 1913 - SKU ERTL GLAS AMSTETTEN 0:1 (0:0)
Tor: Kovacec (58.)

FC WACKER INNSBRUCK - FC LIEFERING 0:1 (0:0)
Tor: Sesko (72.)


      14.3.2021 06:45    Pressezitate & Medienberichte


Unter dem Titel "Das rote Herz von GAK-Sportdirektor Alfred Gert schlägt wieder kräftig" berichtet die Kleine Zeitung /Paywall):

Vor 33 Tagen erlitt GAK-Sportdirektor Alfred Gert während einer abinenansprache einen Herzinfarkt. Wem der 66-Jährige sein Leben verdankt, was nach dem Infarkt passierte und was die Zukunft bringen soll.

"Der da oben hat wohl entschieden, dass er mich noch nicht braucht.“ Der Blick des seit langer Zeit gläubigen Alfred Gert ist Richtung Himmel gerichtet – mit einem Lächeln, das unübersehbar enorme Dankbarkeit beinhaltet. Es ist genau dieser Gesichtsausdruck, der den Weststeirer perfekt beschreibt. Er gehört zu jenen Menschen, die mit ihrer Aura und Empathie ihr Gegenüber in den Bann ziehen und es ihm schwer machen, nicht sofort auf eine Wellenlänge mit ihnen zu kommen.

[mehr...]   




      12.3.2021     Ergebnisse der 2. Liga, Runde 18



      11.3.2021 14:35    News aus dem StFV


Der StFV meldet:

Wenn wir jetzt positiv rechnen und englische Runden am Pfingstwochenende, sowie Fronleichnam (3.6.) einplanen und bis Ende Juni spielen würden, stünden 9 Spieltermine zur Verfügung und diese wären für die komplette Durchführung der Saison 2020/2021 jedenfalls zu wenig, egal in welcher Liga.

Aus diesem Grund werden nur noch die offenen Nachtragsspiele und Hinrunden der Saison 2020/2021 ausgetragen und wird nach Abschluss der Hinrunde die Saison 2020/2021 beendet. Die Rückrunden werden ersatzlos abgesagt.

Die nach Abschluss der Hinrunden auf Platz 1 liegenden Mannschaften steigen gemäß § 13a ÖFB-Meisterschaftsregeln in die nächsthöhere Leistungsstufe auf.

Es gibt KEINEN Absteiger und KEINE Relegationsspiele.


      11.3.2021 11:35    Pressezitate & Medienberichte


Unter dem Titel "Causa GAK alt Das wurde aus dem größten steirischen Fußballkrimi" schreibt die Kleine Zeitung (Paywall):

Vor einem Jahr wurden die Verfahren gegen Schlüsselspieler des GAK alt eingestellt. Ist das rechtskräftig? Gibt es eine ausführliche Begründung? Und wohin führen die letzten offenen Ermittlungsstränge?

[mehr...]   




      10.3.2021 06:45    Die Stadt Graz hilft


Beim Sport-Corona-Gipfel im November 2020 wurde vereinbart, dass seitens der Stadt Graz ein Unterstützungspaket über insgesamt € 437.500 bereitgestellt werden soll. Das entsprechene Stück wurde in der Gemeinderatssitzung am 25.2.2021 einstimmig beschlossen.

[LINK]



      8.3.2021 14:54     Rückblick 2. Liga, Runde 17


SKU ERTL GLAS AMSTETTEN - SV LICHT-LOIDL LAFNITZ 2:0 (2:0)
Tore: Peham (17.), Grubeck (25.)

SC AUSTRIA LUSTENAU - FC BLAU WEISS LINZ 0:2 (0:0)
Tore: Wimmer (65.), Schubert (83.)

FC JUNIORS OÖ - SK RAPID WIEN II 2:1 (0:1)
Tore: Sabitzer (56.), Hong (83.) bzw. Schuster (29.)

KSV 1919 - SK BMD VORWÄRTS STEYR 2:0 (1:0)
Tore: Lang (43.), Mensah (90.+6)

FAC WIEN - FC WACKER INNSBRUCK 2:2 (0:0)
Tore: Jurdik (66., 69./Strafstoß) bzw. Fridrikas (53./Strafstoß), Aydin (61.)
Gelb-Rote Karte: Fila (54./FAC)

SK AUSTRIA KLAGENFURT - FC MOHREN DORNBIRN 1913 3:2 (1:1)
Tore: Gezos (21.), Greil (66.), Pink (83.) bzw. Zimmerschied (32.), Mathis (90.+4)

GRAZER AK 1902 - YOUNG VIOLETS AUSTRIA WIEN 0:0 (0:0)

FC LIEFERING - SV HORN 6:2 (4:1)
Tore: Havel (8.), Sesko (32., 75.), Okoh (40.), Molnar (44.), Dorgeles (82.) bzw. Eler (33.), Sittsam (68./Strafstoß)


      6.3.2021 21:15    Was wurde aus...?


Kaum wiederzuerkennen: Harald Fischl, in den 90er Jahren rund acht Jahre GAK-Präsident, 2007 Sektionsleiter (Fischl: "der aber im Grunde ähnliche Verantwortung hat wie ein Präsident"), Gründungsmitglied des GAK 1902 und aktuell Vize-Obmann des GAK-Fußball:

[ORF]   

Mehr dazu auf meiner Facebook-Seite [LINK]   





      5.3.2021     Ergebnisse der 2. Liga, Runde 17



      4.3.2021 12:05     Bundesliga News


Lizenzierungs- und Zulassungsverfahren 2021/22: Klub-Anträge eingebracht

Am gestrigen Mittwoch, den 3. März 2021 endete die Abgabefrist für die Lizenz- und Zulassungsanträge zur Saison 2021/22. Dabei wurden insgesamt 32 Lizenz- bzw. Zulassungsanträge eingebracht.

Die Anträge der Klubs gestalten sich folgendermaßen:

Lizenzanträge für die Tipico Bundesliga

Tipico Bundesliga: FC Red Bull Salzburg, SK Rapid Wien, RZ Pellets WAC, LASK, TSV Prolacatal Hartberg, SK Puntigamer Sturm Graz, FK Austria Wien, CASHPOINT SCR Altach, spusu SKN St. Pölten, FC Flyeralarm Admira, WSG Swarovski Tirol, SV Guntamatic Ried

2. Liga: SK Austria Klagenfurt, FC Wacker Innsbruck, SC Austria Lustenau, FAC Wien, Grazer AK 1902

Zulassungsanträge für die 2. Liga

2. Liga:FC Liefering, SKU Ertl Glas Amstetten, SK BMD Vorwärts Steyr, SV Licht-Loidl Lafnitz, FC Juniors OÖ, FC Blau Weiß Linz, FC Dornbirn 1913, SV Horn, KSV 1919

Zulassung als Amateurteam eines BL-Klubs: Young Violets Austria Wien, SK Rapid Wien II, SK Sturm Graz Amateure, FC Wacker Innsbruck II

RL Ost: SV Stripfing
RL Mitte: WSC HOGO Hertha Wels

Spielfeld der Merkur Arena wieder für Meisterschaftsspiele zugelassen, mehr dazu auf meiner Facebook-Seite [LINK]



      2.3.2021 20:24     Rückblick 2. Liga, Runde 16


YOUNG VIOLETS AUSTRIA WIEN - FC JUNIORS OÖ 3:1 (0:0)
Tore: Hahn (56.), Martschinko (65.), Huskovic (72.) bzw. Boller (81.)

SV HORN - SC AUSTRIA LUSTENAU 4:3 (2:1)
Tore: Siverio (22., 48.), Monteiro (40.), Bauer (56.) bzw. Tabakovic (35., Strafstoß), Freitag (61.), Bertaccini (77.)

SV LICHT-LOIDL LAFNITZ - FAC WIEN 1:0 (1:0)
Tore: Fadinger (19.)
Rote Karte: Plavotic (30./FAC)

FC BLAU WEISS LINZ - SK AUSTRIA KLAGENFURT 0:1 (0:1)
Tor: Pink (25.)

FC MOHREN DORNBIRN 1913 - GRAZER AK 1902 1:3 (1:2)
Tore: Katnik (20./Strafstoß) bzw. Hackinger (13.), Gantschnig (45.+3), Schellnegger (90.+4)

SK BMD VORWÄRTS STEYR - SKU ERTL GLAS AMSTETTEN 1:2 (1:0)
Tore: Halbartschlager (34.) bzw. Peham (66.), Grasegger (70.)

FC WACKER INNSBRUCK - KSV 1919 1:1 (0:0)
Tore: Gründler (81.) bzw. Mensah (73.)
Gelb-Rote Karte: N’Zi (62./Kapfenberg)

SK RAPID WIEN II - FC LIEFERING 1:0 (1:0)
Tor: Schuster (36.)


      26.2.2020     Ergebnisse der 2. Liga, Runde 16



      25.2.2021 18:15     Bundesliga News


Spielfeld der Merkur Arena gesperrt, Sonntagsspiel SK Puntigamer Sturm Graz gegen FC Red Bull Salzburg in Klagenfurt

Nach der heutigen Kommissionierung in der Grazer Merkur Arena hat der Senat 3 aufgrund der aktuellen Spielfeldqualität die Stadionzulassung entzogen. In dem Stadion können somit bis auf weiteres keine Bewerbsspiele der Österreichischen Fußball-Bundesliga stattfinden.

Darauf basierend hat der Senat 5 das beantragte Ausweichstadion von SK Puntigamer Sturm Graz aus Gründen der Wettbewerbssicherheit genehmigt. Das Spiel SK Puntigamer Sturm Graz gegen FC Red Bull Salzburg wird am kommenden Sonntag, den 28. Februar 2021, um 17:00 Uhr im Wörthersee Stadion in Klagenfurt ausgetragen.

Sobald das Spielfeld wieder in einem bundesligatauglichen Zustand ist, wird der Senat 3 nach einer erneuten Kommissionierung über die Wiedererteilung der Stadionzulassung entscheiden.



      24.2.2021 07:24     Rückblick 2. Liga, Runde 15


FC BLAU WEISS LINZ - FC LIEFERING 1:0 (0:0)
Tor: Pomer (70.)

SKU ERTL GLAS AMSTETTEN - SV HORN 1:0 (0:0)
Tor: Wurm (88.)

SK BMD VORWÄRTS STEYR - YOUNG VIOLETS AUSTRIA WIEN 0:1 (0:0)
Tor: Fischerauer (90.+3)

FC JUNIORS OÖ - FC WACKER INNSBRUCK 0:3 (0:2)
Tore: Fridrikas (20.), Viteritti (38./Strafstoß), Zaizen (57.)

SC AUSTRIA LUSTENAU - SV LICHT-LOIDL LAFNITZ 2:3 (1:0)
Tore: Tabakovic (21.), Stefanon (48.) bzw. Tomka (61.), Bürger (62./Strafstoß), Kröpfl M. (86.)
Gelb-Rote Karte: Cissokho (62./Lustenau)

FAC WIEN - FC MOHREN DORNBIRN 1913 0:1 (0:1)
Tor: Zimmerschied (43.)

KSV 1919 - GRAZER AK 1902 3:1 (2:1)
Tore: Mikic (16.), Eloshvili (45.), Hernaus (95.) bzw. Hackinger (35.)
Gelb-Rote Karte: Perchtold (GAK/87.)

SK AUSTRIA KLAGENFURT - SK RAPID WIEN II 2:3 (2:1)
Tore: Eggenfellner (19., Eigentor), Paul (42.) bzw. Strunz (6.), Hajdari (56.), Savic (70.)



      19.2.2020     Ergebnisse der 2. Liga, Runde 15



      19.2.2021 06:35     News aus der 2. Liga


Stadionänderung SV Licht-Loidl Lafnitz

Der unabhängige Senat 5 hat die beantragte Stadionänderung von SV Licht-Loidl Lafnitz aus Gründen der Wettbewerbssicherheit genehmigt. Die Lafnitzer werden ihre beiden kommenden Heimspiele gegen den FC Juniors OÖ (Nachtrag 14. Runde) und gegen den FAC Wien (16. Runde, Fr. 26.02.2021) in der Wiener Neustadt Arena austragen.



      17.2.2021 20:35     News aus der 2. Liga


11teamsports wird ab 2021/22 Ausstattungs-Partner der 2. Liga

Im Rahmen der heutigen Klubkonferenz der 2. Liga wurde eine strategische Partnerschaft mit 11teamsports beschlossen. Die Österreichische Fußball-Bundesliga wird einen Rahmenvertrag abschließen, der die Grundlage für individuelle Klubvereinbarungen darstellt und jede Partnerschaft mit einem attraktiven Werbepaket unterstützt.

Klubs, die teilnehmen wollen, können über 11teamsports die Teamsportausstattung eines Sportartikelherstellers sowie Merchandising-Artikel beziehen. Ziel ist es, über die kommenden Jahre neue Ertragspotentiale zu erschließen und den Aufwand in der Klubadministration zu verringern.

11teamsports ist mit mehr als 2,5 Millionen Kunden der größte Online-Shop und Teamsport-Spezialist Europas. Im stationären Handel ist das Unternehmen in Österreich mit acht Filialen (Wien, Salzburg, Innsbruck, Hohenems, Graz, Leibnitz, Loosdorf, Krems) vertreten und beschäftigt 85 Mitarbeiter. Das Sortiment umfasst Fußballschuhe, Trikots, Trainings- und Teamsportequipment sowie Fanartikel. 11teamsports ist Ausstatter von mehr als 500 Vereinen, darunter ab der Saison 2021/22 auch sieben Bundesligisten.
Quelle: Bundesliga.at



      17.2.2021 19:24     Rückblick 2. Liga, Runde 14


FC LIEFERING - SC AUSTRIA LUSTENAU 3:1 (2:0)
Tore: Adamu (21.), Seiwald (45.+1), Prass (69.) bzw. Tabakovic (90.)

SK RAPID WIEN II - SKU ERTL GLAS AMSTETTEN 1:0 (1:0)
Tor: Strunz (39.)

YOUNG VIOLETS AUSTRIA WIEN - FC BLAU WEISS LINZ 2:4 (1:3)
Tore: Djuricin (8.), Fischerauer (90.+3) bzw. Schubert (6., 9.), Mitrovic (42.), Wimmer (56.)

FC WACKER INNSBRUCK - SK BMD VORWÄRTS STEYR 2:0 (1:0)
Tore: Halbartschlager (7./Eigentor), Zaizen (50.)

GRAZER AK 1902 - FAC WIEN 1:0 (0:0)
Tor: Gantschnig (83.)


      14.12.2020 17:45     Bundesliga News


ADMIRAL wird neuer Bewerbssponsor der Bundesliga & 2. Liga

Der österreichische Sportwettenanbieter ADMIRAL wird ab Sommer 2021, für zumindest drei Saisonen, neuer Bewerbssponsor der Österreichischen Fußball-Bundesliga und der 2. Liga. Damit sind erstmals beide Spielklassen der Österreichischen Fußball-Bundesliga unter einem einheitlichen Bewerbssponsor vereint.

Der österreichische Sportwettenanbieter, der kommendes Jahr sein 30-jähriges Firmenjubiläum feiert, wird erstmals offizieller Partner der Österreichischen Fußball-Bundesliga, hat aber auch schon bisher umfangreiche Sponsoringaktivitäten im Fußball - unter anderem beim ÖFB und mehreren Klubs - gesetzt.

Weitere Details zur Partnerschaft werden im Laufe des kommenden Frühjahrs präsentiert.



      14.2.2021 08:15    Alfred Gert erlitt Herzinfarkt


Der ehemalige Cotrainer von Werner Gregoritsch im Jahre 2000 beim GAK alt und nunmehrige Sportdirektor des GAK 1902 erlitt am Dienstag einen Herzinfarkt während einer Ansprache an die Mannschaft. Sofort begannen die Anwesenden mit Wiederbelebungsmaßnahmen, dank deren Einsatz und einem Defibrillator konnte das Schlimmste verhindert werden.

Wir wünschen Alfred Gert baldige Besserung!

  



      12.2.2020     Ergebnisse der 2. Liga, Runde 14



      10.2.2021 13:05     Bundesliga News


Die Österreichische Fußball-Bundesliga teilt mit, dass der unabhängige Senat 5 die beantragten Stadionänderungen von FC Blau Weiß Linz, FC Juniors OÖ und SK BMD Vorwärts Steyr genehmigt hat.

Nachdem das „Stadion der Stadt Linz“ aufgrund des Stadionneubaus nicht mehr verfügbar ist, wird der FC Blau Weiß Linz seine Heimspiele ab sofort im Stadion an der Daimlerstraße in Linz austragen.
Der FC Juniors OÖ wird aus Gründen der Wettbewerbssicherheit für zwei Heimspiele (17. Runde gegen SK Rapid Wien II & 18. Runde gegen SC Austria Lustenau) von der Raiffeisen Arena in Pasching in die „Huber Arena“ in Wels ausweichen.
Ebenfalls aus Gründen der Wettbewerbssicherheit wird der SK BMD Vorwärts Steyr sein Heimspiel gegen die Young Violets Austria Wien in der 15. Runde im „Voralpenstadion“ in Vöcklabruck bestreiten.
Die Stadien in Vöcklabruck und Linz (Daimlerstraße) wurden zuvor vom zuständigen Senat 3 aufgrund der Erfüllung sämtlicher A-Kriterien nach Kommissionierungen diese Woche zugelassen, das Stadion in Wels hat über diese Zulassung bereits verfügt.



      9.2.2021 06:35     News aus der 2. Liga


Transferbilanz Winter 2020/21

Am Montag endete die Transferzeit in der Tipico Bundesliga und der 2. Liga. Die Vereine nutzten die Möglichkeit bis zur letzten Minute, insbesondere am „Deadline-Day“ gab es gleich 25 Neuanmeldungen von insgesamt 16 Klubs, damit wurden rund 30 Prozent der insgesamt 88 Transfers am letzten Tag abgewickelt.

Mit jeweils 44 Neuzugängen wurden in der Tipico Bundesliga und 2. Liga genau gleich viele Neuzugänge registriert, ein Plus von 2 Neuzugängen im Gesamt-Vergleich zum Winter-Transferfenster des Vorjahres.

In der 2. Liga konnte in Punkto Neuzugänge ein Rückgang von 12 Prozent (von 50 auf 44) im Vergleich zum Vorjahr verzeichnet werden. Am aktivsten war der SV Horn mit sieben Neuen, gefolgt von Wacker Innsbruck mit sechs Neuzugängen - die größte Kontinuität herrscht bei SK Rapid II und dem FC Liefering, die jeweils ohne Neuzugänge ins Frühjahr starten. Fünf Spieler – gleich viele wie im Vorjahr - haben diesen Winter die Drehscheibe 2. Liga als Sprungbrett in die Tipico Bundesliga genutzt.

Neuzugänge 2. Liga:
SV Horn 7, FC Wacker Innsbruck 6, KSV 1919 4, SK Austria Klagenfurt 4, Young Violets Austria Wien 4, SK Vorwärts Steyr 3, SKU Ertl Glas Amstetten 3, FC Mohren Dornbirn 1913 3, Grazer AK 1902 2, FAC Wien 2, SV Licht Loidl Lafnitz 2, FC Blau Weiß Linz 2, SC Austria Lustenau 1, FC Juniors OÖ 1, SK Rapid II 0, FC Liefering 0
Quelle: Bundesliga.at



      4.2.2021 07:15    Graz feiert seine Sportgeschichte


Die WOCHE veröffentlicht ab sofort in jeder Ausgabe Auszüge aus der bewegten Grazer Sporthistorie. Konkret soll bis Jahresende eine umfassende Publikation entstehen, die verschiedenste Blickwinkel der Grazer Sporthistorie beleuchtet.

  



      1.2.2021 08:45    Schachner feiert seinen 64-er!


Walter Schachner feiert heute seinen 64. Geburtstag, wir gratulieren sehr herzlich!

Für den in Leoben geborenen Obersteirer war es ein steiniger Weg vom Nobody zum gefeierten Fußballstar: Als Lehrling schwitzte der Betriebselektriker im Alpine-Werk, dann ging es nach der Schicht mit dem Zug nach Hause und weiter zum Training. „Ich bin sehr arm aufgewachsen, darum bin ich es gewohnt zu arbeiten."

Mehr dazu auf meiner Facebook-Seite

[LINK]   


      29.1.2021 10:15    Was wurde aus...?


Ex-GAK Spieler David Sencar feiert heute seinen 37. Geburtstag, wir gratulieren sehr herzlich!!

David Sencar begann seine Karriere als Jugendspieler beim DSV Leoben, 2001 kam er zu den GAK-Amateuren und 2003 in die erste Mannschaft des GAK, mit der er 2004 Bundesliga-Meister und Cup-Sieger wurde. Danach wurde der Mittelfeldspieler zunächst als Kooperationsspieler nach Kapfenberg verliehen und in der Saison 2004/05 an den KSV abgegeben.

Mehr dazu auf meiner Facebook-Seite

[LINK]   


      26.1.2021 08:21    Aus unserem GAK-Archiv


Das heutige Steirer-Derby zwischen dem SK Sturm und dem TSV Hartberg ist Anlass, wieder einmal den Blick auf die Geschichte des "echten" Grazer Derbys zu werfen: Das erste Grazer Derby bestritt der GAK am 28. September 1902 gegen den ASV, die 5:0 Niederlage führten die "Roten" auf einen Totalversager der Stürmerreihe zurück.

Mehr dazu auf meiner Facebook-Seite


[LINK]   



      15.1.2021 08:10    Pressezitate & Medienberichte


Wenn man "Lizenztausch" hört (Dielacher: "Ein Hirngespinst!"), erinnert man sich unwillkürlich an das gescheiterte Projekt "GAK-Quadrat" von Fischl und Hoyos in Mai 2013, die im Dezember 2012 den heutigen GAK 1902 gegründet hatten: Im Rahmen einer Pressekonferenz wurde am 2.5.2013 das Projekt "Grazer und Gratkorner Fußball Athletik Klub" den zahlreich erschienenen Medienvertretern im VIP-Club des Gratkorn Stadions vorgestellt.

Mehr dazu auf Facebook:

[LINK]   


      14.1.2021 11:55    Pressezitate & Medienberichte


Unter dem Titel "Der GAK streckt seine Fühler aus" schreibt die Kronen Zeitung:

Die Gerüchteküche brodelt: Der GAK arbeitet an einer Nachwuchsakademie für die Bundesliga, ist in Fachkreisen zu hören - und mittels Lizenztausch mit dem aussichtsreich platzierten Herbstmeister Lafnitz sei der Bundesliga-Aufstieg angepeilt. Was Sturm angeblich nachdenklich stimmt - denn dass schwarz-weiße Kooperationsspieler wie Krienzer oder Koch dem Lokalrivalen ins Oberhaus helfen, finden einige seltsam. Aber was ist wirklich dran? Die „Krone“ hat bei GAK-Geschäftsführer Matthias Dielacher nachgefragt.

[mehr...]   


      8.1.2021 06:55    Was wurde aus...?


Ex-GAK-Spieler Didi Elsneg beendet seine aktive Karriere beim GAK 1902.

[mehr...]   

Aufgewachsen ist Dieter in der Gemeinde Berghausen - ein kleiner Weinbauort mit wunderschönem Ausblick am Anfang der südsteirischen Weinstraße. In Ehrenhausen besuchte er die Volksschule, danach setzte er seine schulische Laufbahn im BG/BRG Leibnitz fort, um schließlich mit 14 Jahren wegen seiner Fußballleidenschaft in die HIB Liebenau zu wechseln, wo er auch das Internat besuchte. Dieter begann seine fußballerische Karriere mit 6 Jahren beim SV Straß, genoss eine solide sportliche Grundausbildung beim LAZ Leibnitz und holte sich den Feinschliff in der GAK Sparkassen Akademie.
Der talentierte Stürmer konnte bereits in der Jugend auf eine Vielzahl von Erfolgen zurückblicken: Torschützenkönig in der TOTO Jugendliga U15, zahlreiche Einsätze und Tore im Nationalteam (U17, U18, U19, U21).
Nach drei Jahren in der Jugend und bei der Amateurmannschaft des GAK schaffte er in der 34. Runde der Saison 2006/07 am 13.05.2007 im Spiel des GAK gegen SK Rapid Wien den Sprung in den Profikader der Rotjacken.
Nach der Saison 2007/08 in der Regionalliga Mitte siedelte er 2008/09 nach Italien zu Frosinone Calcio. Nach Stationen bei Sampdoria, KSV, Grödig, Ried und Voitsberg spielte er zuletzt beim GAK 1902

Alles Gute, Didi!



      5.1.2021 07:05    Was wurde aus...?


Ex-GAK-Spieler Ralph Hasenhüttl gewann mit seiner Mannschaft zum Abschluss der 17. Premier-League-Runde gegen den Spitzenreiter FC Liverpool. Southampton bezwingt den großen Favoriten daheim mit 1:0 und fügt den Reds damit die erste Niederlage nach neun Spielen zu.

"Ich habe noch nie gegen Klopp gewonnen. Dieses mal habe ich auch erst in der Nachspielzeit angefangen, an den Sieg zu glauben", erklärte der Coach seine Tränen bei Sky Sports.

[mehr...]   



      24.12.2020     Wishes you a merry christmas


[mehr...]   


      20.12.2020 08:58     8 Jahre GAK 1902


Der GAK 1902 feiert heute sein achtjähriges Bestandsjubiläum, er wurde exakt (und einprägsam) am 20.12.2012 gegründet. Es waren aus sportlicher Sicht acht sehr erfolgreiche Jahre, wenn man allerdings die formalen Abläufe der Gründungsphase betrachtet, war das für die damaligen Funktionäre keine leichte Zeit.

Wir haben versucht, als Beitrag zur Vereinshistorie des GAK 1902 diese Zeit möglichst genau nachzuerzählen und zu dokumentieren.

[mehr...]   


      17.12.2020 16:04    Heli Hauser verstorben!


Mit großem Bedauern müssen wir mitteilen, dass mit Heli Hauser ein ehemaliger GAK-Spieler in Zürich 84-jährig verstorben ist. Unsere Anteilnahme gilt der Familie und den Freunden des Verstorbenen.

Hauser begann als Schüler beim Grazer Sportklub, wurde beim Stadtrivalen groß und wechselte in der Saison 1962/63 in die höchste Spielklasse zum GAK. Hauser brachte es in der starken Offensivabteilung des GAK mit den Goalgettern Jank und Sgerm auf 28 Einsätze in zwei Saisonen als GAK-Spieler, wobei er 2 Tore erzielte. Diverse Verletzungen zwangen ihn zur Beendigung seiner sportlichen Karriere.

Dazu ein Bericht aus einer GAK 61-Broschüre:    [mehr...]   



      15.12.2020 17:24     Rückblick 2. Liga, Runde 13


FC BLAU WEISS LINZ - FC JUNIORS OÖ 2:0 (1:0)
Tore: Pomer (15.), Schubert (90.+3)
Gelb-Rote Karte: Wimmer (79./Juniors OÖ), Valencia (83./Juniors OÖ)

SC AUSTRIA LUSTENAU - GRAZER AK 1902 3:1 (1:0)
Tore: Anoff (43.), Wallace (53.), Tabakovic (70.) bzw. Zubak (90.)
Gelb-Rote Karte: Hackinger (60./GAK)

FAC WIEN - SKU ERTL GLAS AMSTETTEN 0:2 (0:1)
Tore: Alin (17.), Peham (90.+5/Strafstoß)

KSV 1919 - SV HORN 4:1 (3:0)
Tore: Sylla (2.), Horvat (12.), Hernaus (45.), Eloshvili (71.) bzw. Siverio (73.)

FC WACKER INNSBRUCK - SV LICHT-LOIDL LAFNITZ 1:4 (0:1)
Tore: Viteritti (69.) bzw. Krienzer (39., 64.), Kröpfl M. (79.), Tomka (82.)
Rote Karte: Grujcic (40./Innsbruck)

YOUNG VIOLETS AUSTRIA WIEN - SK RAPID WIEN II 1:1 (1:1)
Tore: El Moukhantir (14./Strafstoß) bzw. Strunz (25./Strafstoß)

SK BMD VORWÄRTS STEYR - FC MOHREN DORNBIRN 1913 1:1 (1:0)
Tore: Martinovic (2.) bzw. Fridrikas (87./Strafstoß)

SK AUSTRIA KLAGENFURT - FC LIEFERING 2:2 (1:2)
Tore: Miesenböck (35./Strafstoß), Greil (48.) bzw. Affengruber (18.), Kjærgaard (20.)


      14.12.2020 17:45     Bundesliga News


ADMIRAL wird neuer Bewerbssponsor der Bundesliga & 2. Liga

Der österreichische Sportwettenanbieter ADMIRAL wird ab Sommer 2021, für zumindest drei Saisonen, neuer Bewerbssponsor der Österreichischen Fußball-Bundesliga und der 2. Liga. Damit sind erstmals beide Spielklassen der Österreichischen Fußball-Bundesliga unter einem einheitlichen Bewerbssponsor vereint.

Der österreichische Sportwettenanbieter, der kommendes Jahr sein 30-jähriges Firmenjubiläum feiert, wird erstmals offizieller Partner der Österreichischen Fußball-Bundesliga, hat aber auch schon bisher umfangreiche Sponsoringaktivitäten im Fußball - unter anderem beim ÖFB und mehreren Klubs - gesetzt.

Weitere Details zur Partnerschaft werden im Laufe des kommenden Frühjahrs präsentiert.



      11.12.2020     Ergebnisse der 2. Liga, Runde 13



      5.12.2020 14:15    Interessantes über Rudi Hiden


Im Oktober hat Rob Stokes sein Buch "Glove Story 2" über legendäre Goalies veröffentlicht. Auch Rudi Hiden und das Buch von David Herrmann-Meng findet darin Erwähnung.

Über den Autor:
"Rob Stokes played in goal for Southern League Waterlooville FC from 1989 to 1998, making 334 appearances and scoring 2 goals (both penalties!). Rob is a passionate collector of goalkeeping memorabilia, with pairs of vintage gloves stretching back to the early 70s. He has a loyal following on Instagram and Twitter."

        

Aus unserem Archiv: [Rudi Hiden]


      4.12.2020     Ergebnisse der 2. Liga, Runde 12



      3.12.2020 06:24     Rückblick 2. Liga, Runde 11


YOUNG VIOLETS AUSTRIA WIEN - SV LICHT-LOIDL LAFNITZ 2:3 (0:2)
Tore: El Moukhantir (68.), Braunöder (90.+1) bzw. Tomka (6.), Kröpfl M. (28.), Krienzer (53.)

SV HORN - GRAZER AK 1902 2:0 (0:0)
Tore: Schimandl (47.), Siverio (70.)

FAC WIEN - FC BLAU WEISS LINZ 4:1 (1:0)
Tore: Sahanek (21., 74.), Jurdik (57.), Flavio (90.+3) bzw. Schubert (90.+2/Strafstoß)

FC MOHREN DORNBIRN 1913 - FC LIEFERING 1:2 (1:1)
Tore: Shabani (33.) bzw. Adamu (35.), Affengruber (73.)

KSV 1919 - SKU ERTL GLAS AMSTETTEN 0:0 (0:0)

SK BMD VORWÄRTS STEYR - FC JUNIORS OÖ 3:1 (1:1)
Tore: Prada (17.), Fahrngruber (49.), Mustecic (73.) bzw. Sabitzer (4.)

FC WACKER INNSBRUCK - SK RAPID WIEN II 2:1 (1:1)
Tore: Zaizen (25.), Wallner (51.) bzw. Joppich (14./Eigentor)
Gelb-Rote Karte: Grujcic (83./Innsbruck)

SK AUSTRIA KLAGENFURT - SC AUSTRIA LUSTENAU 2:1 (1:1)
Tore: Greil (1.), Hadzic (53.) bzw. Tabakovic (34.)


      30.11.2020 11:45     Bundesliga News


Gemäß den Lizenz- und Zulassungsbestimmungen müssen alle Mitglieder der beiden höchsten Spielklassen Eckdaten ihres geprüften Jahresabschlusses per 30.06. der Bundesliga zur Veröffentlichung melden. Die entsprechenden Finanzdaten, sowie alle Geschäftsberichte der Österreichischen Fußball-Bundesliga finden Sie gesammelt auf www.oefbl.at.

[mehr...]



      27.11.2020     Ergebnisse der 2. Liga, Runde 11



      24.11.2020 20:15     Dramatische Arbeitslosenzahlen


In einer Presseaussendung thematisiert die Vereinigung der Fußballer die Auswirkungen der Pandemie auf den Arbeitsmarkt für Fußballprofis in Österreich. Die Zahl der arbeitslosen Fußballer hat sich im Vergleich zum Vorjahr von 57 auf 112 und damit um 96% erhöht, somit fast verdoppelt. Oliver Prudlo, stellvertretender Vorsitzender der Vereinigung der Fußballer(VdF)- einer Fachgruppe der Gewerkschaft Younion- zeigt sich über die Entwicklung besorgt:“ Wir haben vom AMS keine erfreulichen Zahlen bekommen. Die Auswirkungen der Corona-Pandemie und der daraus resultierenden Maßnahmen treffen alle Wirtschaftsbetriebe und damit auch die Klubs der beiden höchsten Spielklassen und ebenso die Vereine ab der Regionalliga abwärts hart. Vor allem Spieler im niedrigen Gehaltssegment sind massiv betroffen. Dass es zu gesteigerten Zahlen im Arbeitslosenbereich kommen wird, war zu erwarten. Aber nicht unbedingt in diesem Ausmaß.“

Die VdF rät den Spielern seit Jahren zur Absolvierung einer Ausbildung neben dem Fußball, um auf die Zeit nach der Karriere rechtzeitig vorbereitet zu sein.


      24.11.2020 07:04     Rückblick 2. Liga, Runde 10


FC BLAU WEISS LINZ - SV HORN 3:2 (3:0)
Tore: Schubert (21., 36./Strafstoß), Pomer (25.) bzw. Muminovic (53.), Eler (71./Strafstoß)

FC LIEFERING - KSV 1919 6:1 (3:0)
Tore: Seiko (2.), Oroz (22., 70.), Kjaergaard (44.), Reischl (89.), Bukta (90.+2) bzw. Mikic (54.)

SKU ERTL GLAS AMSTETTEN - YOUNG VIOLETS AUSTRIA WIEN 1:2 (1:1)
Tore: Roman (30.) bzw. Mester (42.), Feiertag (90.+3)

SC AUSTRIA LUSTENAU - FAC WIEN 2:1 (1:1)
Tore: Baiye (39.), Wallace (88.) bzw. Schmid (26.)

SV LICHT-LOIDL LAFNITZ - SK BMD VORWÄRTS STEYR 3:0 (2:0)
Tore: Siegl (17., 22.), Krienzer (79.)

SK AUSTRIA KLAGENFURT - FC WACKER INNSBRUCK 1:1 (0:0)
Tore: Hadzic (72.) bzw. Ronivaldo (53.)

FC JUNIORS OÖ - FC MOHREN DORNBIRN 1913 0:3 (0:0)
Tore: Fridrikas (70.), Shabani (71.), Katnik (90.+2)

SK RAPID WIEN II - GRAZER AK 1902 1:2 (0:1)
Tore: Tepecik (47.) bzw. Gantschnig (28.), Harrer (56.)


      20.11.2020     Ergebnisse der 2. Liga, Runde 10



      16.11.2020 20:35     News aus der 2. Liga


2. Liga | Spielauswahl 13. Runde, 11.-13.12.2020

Die Spielauswahl der 13. Runde:

Fr., 11.12.2020, 20:25 Uhr (live auf ORF Sport+): Young Violets Austria Wien – SK Rapid Wien II

So., 13.12.2020, 10:30 Uhr (live auf Laola1): SK Austria Klagenfurt – FC Liefering



      12.11.2020 18:15    Was wurde aus...?


Tino Lazaro begann 2002 in der Jugend des GAK, am 9.1.2011 wechselte er nach Salzburg zu den Jungbullen, stand dort in der Saison 2011/12 erstmals im Kader der Kampfmannschaft, ehe er seine internationale Karriere begann.

Mönchengladbach-Profi Valentino Lazaro hat am Sonntag mit einem "Skorpion-Kick" einen Treffer erzielt, der wohl erster Anwärter auf das Tor des Jahres ist:

[mehr...]   



      10.11.2020 21:14     Rückblick 2. Liga, Runde 9


FC LIEFERING - SKU ERTL GLAS AMSTETTEN 0:3 (0:2)
Tore: Roman (8.), Lichtenberger (32.), Peham (71.)

SV HORN - SK RAPID WIEN II 3:2 (1:2)
Tore: Monteiro (13.), Cheukoua (51.), Siverio (77.) bzw. Zimmermann (8.), Fuchshofer (35./Strafstoß)
Gelb-Rote Karte: Azinovic (47./Horn), Softic (71./Rapid II)

FAC WIEN - FC JUNIORS OÖ 2:1 (1:0)
Tore: Zatl (6.), Sahanek (51.) bzw. Benko (88.)

GRAZER AK 1902 - SK AUSTRIA KLAGENFURT 1:1 (0:1)
Tore: Mihajlovic (90.+1) bzw. Weberbauer (13./Eigentor)

FC MOHREN DORNBIRN 1913 - SV LICHT-LOIDL LAFNITZ 0:3 (0:0)
Tore: Puschl (58.), Umjenovic (61.), Gremsl (72.)

SK VORWÄRTS STEYR - FC BLAU WEISS LINZ 1:1 (0:1)
Tore: Halbartschlager (58.) bzw. Gemicibasi (9.)

FC WACKER INNSBRUCK - YOUNG VIOLETS AUSTRIA WIEN 3:0 (3:0)
Tore: Viteritti (18.), Wallner (36.), Ronivaldo (43.)


      6.11.2020     Ergebnisse der 2. Liga, Runde 9



      2.11.2020 18:14     Rückblick 2. Liga, Runde 8


SK VORWÄRTS STEYR - FAC WIEN 3:3 (1:1)
Tore: Wimmer (45.+1), Prada (68./Strafstoß), Drga (85.) bzw. Zatl (33.), Sahanek (52., 71.)

FC JUNIORS OÖ - GRAZER AK 1902 2:0 (0:0)
Tore: Wimmer (65.), Mayr (82.)

YOUNG VIOLETS AUSTRIA WIEN - FC LIEFERING 0:2 (0:2)
Tore: Adamu (3.), Sesko (19.)

SV LICHT-LOIDL LAFNITZ - KSV 1919 2:0 (1:0)
Tore: Wendler (41.), C. Kröpfl (54.)

FC WACKER INNSBRUCK - SV HORN 3:2 (1:1)
Tore: Zaizen (27.), Ronivaldo (52.), Doski (87.) bzw. Cheukoua (17./Strafstoß), Eler (82.)
Rote Karte: Jamnig (29./Innsbruck)

FC BLAU WEISS LINZ - SK RAPID WIEN II 3:1 (2:0)
Tore: Janeczek (33.), Schubert (42./Strafstoß), Gemicibasi (73./Strafstoß) bzw. Dijakovic (47.)

SK AUSTRIA KLAGENFURT - SKU ERTL GLAS AMSTETTEN 3:0 (1:0)
Tore: Markoutz (40.), Pink (58.), Gezos (64.)

SC AUSTRIA LUSTENAU - FC MOHREN DORNBIRN 1913 0:1 (0:1)
Tor: Joppi (4.)


      1.11.2020 06:40    News aus dem StFV


Der StFV meldet:

Amateur-Fußball ruht ab 3. November 2020
Saison 2020/2021 in allen Ligen und Klassen, auch Nachwuchsbewerbe UNTERBROCHEN

Im Rahmen einer Pressekonferenz hat die Bundesregierung am 31. Oktober 2020 weitere Maßnahmen zur Bekämpfung der Covid-19 Pandemie angekündigt. Die entsprechende Verordnung liegt uns derzeit noch nicht vor, daher können wir die geplanten Maßnahmen nicht im Detail und abschließend beurteilen. Wir gehen jedoch davon aus, dass die wesentlichen Eckpunkte (Covid-19-SchutzMV Stand 31.10.2020, 0:45 Uhr) so wie angekündigt umgesetzt werden.

[StFV]   


      31.10.2020 19:25     Bundesliga News


Stellungnahme zu den ab 3. November 2020 geltenden Schutzmaßnahmen gegen COVID-19

Die Bundesregierung hat für den Zeitraum von 3. bis 30. November 2020 neue Maßnahmen angeordnet, die auch die Österreichische Fußball-Bundesliga und ihre Klubs betreffen.

Die Gesundheit steht immer an oberster Stelle und der Österreichischen Fußball-Bundesliga sowie ihren Klubs ist bewusst, dass die Senkung von Neuinfektionen und die damit verbundene Entlastung des Gesundheitssystems höchste Priorität hat.

[mehr...]



      31.10.2020 06:55    Andreas Schliber verstorben


Andreas Schliber wurde von seinem Stammklub Stainz vom 20.7.1979 bis zum 10.7.1980 an den GAK verliehen, er kam allerdings in der Meisterschaft nicht zum Einsatz. Unsere Anteilnahme gilt der Familie und den Freunden des Verstorbenen.

[mehr...]   





      30.10.2020     Ergebnisse der 2. Liga, Runde 8



      29.10.2020 08:55    Was wird aus dem GAK-Archiv?


Wie uns ein Fußballfan mitteilt, wird in einer Mitgliederzeitung des deutschen Amateurvereins TSV Saxonia eine Diskussion angeregt, wie mit alten Vereinsgegenständen umzugehen sei. Dabei wird als eine der Optionen "alles wegschmeißen" angeführt:

´Viele dieser Dinge stammen aus dem letzten Jahrhundert. Wichtige Hinweise auf unsere Vereinsgeschichte gab es in der „Chronik TSV Saxonia bis 2016“ und auch in der „100-Jahres-Broschüre (1912-2012)“. Ist es also noch notwendig, alles aufzuheben? Werden wir zukünftige Saxonia-Generationen damit belasten, also sollten wir alles wegschmeißen oder würden die sich darüber freuen, es im Original zu besitzen?´

[mehr...]   

Beim GAK hatte man im Zuge der Räumung des Trainingszentrums offensichtlich von dieser Option bereits Gebrauch gemacht.   

Vielleicht sollte man die Vereinsmitteilung des TSV Saxonia doch nicht in die Rubrik "Kuriositäten" einordnen und vielleicht sollte sich sowohl der GAK als auch der GAK 1902 näher damit befassen, meine "Mission" ist in dieser Hinsicht mehr oder weniger abgeschlossen.
Herbert, Webmaster


      28.10.2020 15:34     Rückblick 2. Liga, Runde 7


SK RAPID WIEN II - SC AUSTRIA LUSTENAU 1:2 (0:1)
Tore: Schuster (54.) bzw. Wallace (45.), Maak (72.)

FAC WIEN - YOUNG VIOLETS AUSTRIA WIEN 2:1 (0:1)
Tore: Sahanek (56.), Lugonja (79.) bzw. Jukic (35./Strafstoß)

KSV 1919 - SK AUSTRIA KLAGENFURT 1:1 (0:0)
Tore: Kavakic (90.+1) bzw. Pink (72./Strafstoß)

FC LIEFERING - SV LICHT-LOIDL LAFNITZ 1:0 (0:0)
Tor: Sucic (87.)

FC MOHREN DORNBIRN 1913 - FC WACKER INNSBRUCK 0:1 (0:1)
Tor: Zaizen (6.)

GRAZER AK 1902 - FC BLAU WEISS LINZ 3:1 (1:0)
Tore: Strauss (14./Eigentor), Harrer (54.), Mihajlovic (89.) bzw. Schubert (51.)
Gelb-Rote Karte: Gasperlmair (90.+4/BW Linz)

SKU ERTL GLAS AMSTETTEN - FC JUNIORS OÖ 3:3 (2:2)
Tore: Softic (18./Eigentor), Offenthaler (29.), Peham (60.) bzw. Karamoko (6., 11.), Benko (89.)

SV HORN - SK VORWÄRTS STEYR 0:0 (0:0)


      26.10.2020     Ergebnisse der 2. Liga, Runde 7



      26.10.2020 13:54     Rückblick 2. Liga, Runde 6


SK VORWÄRTS STEYR - SK RAPID WIEN II 1:1 (0:1)
Tore: Drga (58.) bzw. Strunz (20./Strafstoß)

FC JUNIORS OÖ - KSV 1919 0:5 (0:2)
Tore: Hernaus (4./Strafstoß, 9.), Amoah (69.), Musija (89.), Mikic (90.+1)

YOUNG VIOLETS AUSTRIA WIEN - SC AUSTRIA LUSTENAU 1:1 (0:0)
Tore: Radulovic (90.+2/Strafstoß) bzw. Anoff (73.)

SV LICHT-LOIDL LAFNITZ - SK AUSTRIA KLAGENFURT 2:1 (0:1)
Tore: Wendler (86.), Krienzer (61.) bzw. Pink (44.)
Rote Karte: Gezos (30./Klagenfurt)

GRAZER AK 1902 - SKU ERTL GLAS AMSTETTEN 2:1 (1:1)
Tore: Hackinger (37.), Schellnegger (65.) bzw. Peham (45.)

FC MOHREN DORNBIRN 1913 - SV HORN 0:0 (0:0)
Gelb-Rote Karte: Cheukoua (34./Horn)

FC WACKER INNSBRUCK - FC BLAU WEISS LINZ 0:4 (0:2)
Tore: bzw. Gemicibasi (32./Strafstoß), Schubert (36., 48., 56.)
Gelb-Rote Karte: Köchl (31./Innsbruck)

FAC WIEN - FC LIEFERING 1:3 (0:1)
Tore: Sahanek (64./Strafstoß) bzw. Kjaergaard (22.), Prass (49.), Adamu (90.+3)


      25.10.2020 15:45    News aus dem StFV


Der StFV meldet:

Aufgrund der immer weiter steigenden Zahlen an Infektionen hat die Bundesregierung in einer Pressekonferenz am vergangenen Montag bekanntlich die Verschärfung der Covid-19-Maßnahmen angekündigt. Nunmehr liegt auch der Verordnungstext dazu vor, sodass wir euch einen Überblick über die Änderungen geben können. Wir dürfen festhalten, dass der Maßnahmen-Überblick von uns nach bestem Wissen und Gewissen ausgearbeitet wurde, wollen aber auch darauf hinweisen, dass bei Detail- und Auslegungsfragen stets die örtlichen Behörden zur Entscheidung befugt sind.

[StFV]   


      23.10.2020     Ergebnisse der 2. Liga, Runde 6



      22.10.2020 07:15    Was wurde aus...?


Ex-GAK Spieler Joachim Standfest trat beim SKU Ertl Glas Amstetten die Nachfolge für den zum FK Austria Wien abgewanderten Jochen Fallmann an. Als Co-Trainer beim FC Flyeralarm Admira und beim SK Sturm Graz, sowie als Chefcoach bei den Amateuren von Sturm Graz konnte er bereits wertvolle Erfahrungen als Trainer sammeln.

Als Spieler bestritt er zwischen 1998 und 2007 für den GAK 216 Bundesliga-Spiele, schoss dabei 13 Tore, gewann einen Meistertitel sowie dreimal den ÖFB-Cup.

Am Freitag kehrt Joachim Standfest zurück ins Stadion in Liebenau und trifft dort als Trainer des Zweiliga-Klubs Amstetten auf seinen ehemaligen Verein. „Der GAK ist der Verein, bei dem ich groß geworden bin. Natürlich ist es etwas Besonderes, wenn man dann als Kontrahent gegenübersteht. Aber grundsätzlich bin ich nicht der große Fußball-Romantiker, der von einem Herzensverein spricht. Dennoch freue ich mich sehr auf den GAK und auf das Spiel in Graz. Schließlich lebe ich mit meiner Familie ja in Graz“, sagt Standfest. Zudem kennt er GAK-Trainer Gernot Plassnegger und Individual-Trainer Ralph Spirk, steht mit ihnen immer wieder in Kontakt.

[Kleine Zeitung]      



      20.10.2020 15:45     Maßnahmen zur Eindämmung des Virus


Die gute Nachricht vorweg: Aktiver Sport ist auch im Amateurbereich weiterhin möglich! Auch alle Förderungen werden über den 31.12.2020 hinaus weiterlaufen.

Folgende Maßnahmen zur Eindämmung des Virus wurden angekündigt:

- Veranstaltungen mit nicht zugewiesenen Sitzplätzen werden in allen Bereichen auf 6 Personen indoor und 12 Personen outdoor beschränkt. Die für die Durchführung der Veranstaltung erforderlichen Personen sind weiterhin nicht einzurechnen.
- Veranstaltungen mit zugewiesenen Sitzplätzen (ab 7 bzw. 13 Personen) sind bei der Behörde anzuzeigen (neu), ab 250 Personen ist eine behördliche Genehmigung erforderlich (alt), die Zuschauerhöchstgrenze ist 1500 Personen im Freien (neu), im Innenbereich 1000 (neu).
- Alle Besucherinnen und Besucher müssen für die gesamte Dauer der Veranstaltung einen Mund-Nasenschutz tragen.
- Weiters dürfen keine Speisen und Getränke mehr ausgegeben werden, dh ein Buffet- und Kantinenbetrieb kann nicht stattfinden (wie es bei Kantinen mit Gastro-Lizenz aussieht, wurde bei der PK nicht ausgeführt).



      16.10.2020 18:15    Interessantes über Rudi Hiden


Rudi Hiden, geb. am 19. März 1909 in Graz, war einer der legendärsten Fußballer, die Graz und die Steiermark je hervorgebracht hat, er war einer der besten Torhüter seiner Zeit, sehr faust- und fangsicher, mutig und besonders stark im Herauslaufen und in der Luft. Von Zeitgenossen wurde er aber auch als sehr robust bis brutal beschrieben und war gefürchtet von allen Stürmern.

Das "Kollektivmagazin" hat heute auf Youtube ein interessantes und unterhaltsames Interview mit David Herrmann-Meng, dem Autor des Buches “Rudi Hiden – Die Hand des Wunderteams” veröffentlicht, das sich über weite Strecken mit dem Thema Rudi Hiden beschäftigt.

[Youtube]   

Aus unserem Archiv: [Rudi Hiden]


      12.10.2020 08:03    Gerhard Krois verstorben!


In tiefer Trauer und persönlicher Betroffenheit müssen wir mitteilen, dass der ehemalige GAK-Spieler Gerhard Krois im Alter von 74 Jahren verstorben ist. Unsere Anteilnahme gilt der Familie und den Freunden des Verstorbenen.

Gerhard Krois kam von Deutschlandsberg in der Saison 1968/69 zum GAK und kehrte danach wieder zum DSC zurück. Er spielte zwölf Mal im Olympiateam (Torschütze beim 4:1 gegen die Schweiz und 3:0 gegen Jugoslawien) und er war neun Mal Torschützenkönig in der Steir. Landesliga sowie Rekordhalter mit 44 Toren.

[StFV]      



      11.10.2020 08:25    Was wurde aus...?


Unterpremstätten-Trainer Gerhard Schlatzer hat bei der Kabinenansprache zu seiner Mannschaft im Spiel gegen Eggersdorfeinen Herzinfarkt erlitten, sein Zustand soll mittlerweile stabil sein.

Gerhard Schlatzer kam von Eggenberg als Nachwuchsspieler zum GAK, wurde in der Folge für eine Saison an den LUV verliehen, der Mittelfeldspieler kam dann wieder in die Körösistrasse zurück.

Aus unserem Archiv die Kaderliste in der BL-Saison:

1989/90: Harald Gamauf, Eduard Glieder, Slobodan Goracinov, Roland Goriupp, Thomas Hösele, Tino Jessenitschnig, Ivica Kalinic, Matjaz Kek, Johann Kogler, Gernot Krinner, Josef Liendl, Erich Painsi, Alfred Preschern, Ludwig Rainer, Franz Reiterer, Helmut Sauseng, Gerhard Schlatzer, Walter Sobl, Klaus Spirk, Walter Strobl, Michael Zisser, Goran Zivanovic.

[mehr...]   



      8.10.2020 07:05     News aus der 2. Liga


In der Nacht von Montag auf Dienstag schloss das späteste Sommer-Transferfenster der Bundesliga-Historie. Die weltweite Corona-Pandemie hat das Transferfenster aber nicht nur zeitlich verändert, es waren auch Auswirkungen auf das Transfer-Verhalten der Klubs zu beobachten.

Die 2. Liga wurde auch in diesem Sommer-Transferfenster ihrer Funktion als Drehscheibe des österreichischen Fußballs gerecht. Insgesamt 10 Spieler haben den Sprung von einem Klub der 2. Liga in die Tipico Bundesliga geschafft (Spieler des Aufsteigers SV Guntamatic Ried sind nicht inkludiert). Das durchschnittliche Alter dieser zehn Spieler beträgt 22,8 Jahre. Der „Älteste“ ist Daniel Maderner mit 25 Jahren, der von SKU Amstetten nach Altach wechselte, der Jungspund dieser Statistik ist Patrick Plojer mit 19 Jahren, der das Trikot der OÖ Juniors mit dem des LASK eingetauscht hat.

Von den insgesamt 111 Transfers tätigte der SV Licht-Loidl Lafnitz (13) die meisten, gefolgt von SKU Ertl Glas Amstetten (12) sowie dem FAC und SV Horn (je 11). Der Grazer AK 1902 verbuchte 5 Transfers.

Das Transferfenster ist nun geschlossen und öffnet wieder von 07.01.2021 bis 08.02.2021 (17 Uhr). Nachweislich vertragslose Spieler können nach positiver Beurteilung durch den Senat 2 jedoch weiterhin verpflichtet werden.



      5.10.2020 19:54     Rückblick 2. Liga, Runde 5


FC LIEFERING - GRAZER AK 1902 1:1 (0:0)
Tore: Adamu (69.) bzw. Harrer (90+4)
Gelb-Rote Karte: Wallison (90+2/Liefering)

SV HORN - FC JUNIORS OÖ 1:1 (0:1)
Tore: Sittsam (56./Strafstoß) bzw. Karamako (17.)

SKU ERTL GLAS AMSTETTEN - FC WACKER INNSBRUCK 2:2 (2:1)
Tore: Scharner (27.), Peham (44.) bzw. Jamnig (37.)

SK RAPID WIEN II - SV LICHT-LOIDL LAFNITZ 2:3 (1:0)
Tore: Fuchshofer (1., 90.+1) bzw. Siegl (47.), Kröpfl M. (70./Strafstoß), Kröpfl Ch. (90.+3)

FC BLAU WEISS LINZ - FC MOHREN DORNBIRN 1913 1:2 (0:0)
Tore: Huber (90.+4) bzw. Shabani (60.), Fridrikas (90.)

SC AUSTRIA LUSTENAU - SK VORWÄRTS STEYR 4:0 (2:0)
Tore: Wallace (2.), Tabakovic (42., 76.), Anoff (71.)

KSV 1919 - YOUNG VIOLETS AUSTRIA WIEN 0:0 (0:0)

SK AUSTRIA KLAGENFURT - FAC WIEN 5:0 (1:0)
Tore: Pink (9.), Markoutz (55., 83.), Gezos (80.), Hüther (90.+1)
Gelb-Rote Karte: Fila (77./FAC)


      2.10.2020     Ergebnisse der 2. Liga, Runde 5



      1.10.2020 17:54     Rückblick 2. Liga, Runde 4


FC BLAU WEISS LINZ - SKU ERTL GLAS AMSTETTEN 2:0 (0:0)
Tore: Schubert (69., 80.)

FC JUNIORS OÖ - FC LIEFERING 1:1 (0:1)
Tore: Boller (54.) bzw. Prass (44.)

YOUNG VIOLETS AUSTRIA WIEN - SV HORN 1:2 (1:0)
Tore: El Moukhantir (45.+1) bzw. Toro (61.), Eler (65.)
Rote Karte: Kos (51./Young Violets)

SV LICHT-LOIDL LAFNITZ - GRAZER AK 1902 0:1 (0:0)
Tor: Fink (75.)

FC WACKER INNSBRUCK - SC AUSTRIA LUSTENAU 0:0 (0:0)
Gelb-Rote Karte: Grabher (63./Lustenau)

FAC WIEN - KSV 1919 4:0 (4:0)
Tore: Jurdik (7.), Flavio (21.), Zatl (27.), Krainz (45.)
Rote Karte: Schmid (74./FAC)

FC MOHREN DORNBIRN 1913 - SK RAPID WIEN II 1:2 (0:2)
Tore: Domig (65.) bzw. Savic (6.) Kocyigit (45./Strafstoß)

SK VORWÄRTS STEYR - SK AUSTRIA KLAGENFURT 2:2 (0:2)
Tore: Ablinger (82., 90.+4) bzw. Pasic (25./Eigentor), von Haacke (45./Strafstoß)


      30.9.2020 07:25    Was wurde aus...?


Lukas Strohmayer,"Außenminister" des GAK, Mitorganisator der 100-Jahr-Feier und am IMG-Deal beteiligt, ist Österreichischer Botschafter für Australien, mit Zuständigkeit für Neuseeland, Fidschi, Kiribati, Marshallinseln, Föderierte Staaten von Mikronesien, Nauru, Papua-Neuguinea, Salomonen, Samoa, Tonga, Tuvalu und Vanuatu.
Ausgezeichnet wurde Strohmayer mit dem Großen Verdienstkreuz des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland (2001) sowie dem nationalen Französischen Verdienstorden (2015).

[mehr...]   



      29.9.2020     Ergebnisse der 2. Liga, Runde 4



      28.9.2020 15:34     Rückblick 2. Liga, Runde 3


SK AUSTRIA KLAGENFURT - YOUNG VIOLETS AUSTRIA WIEN 3:2 (0:0)
Tore: Markoutz (47.), Greil (90.+1), Pecirep (90.+5) bzw. Pross (90.+2), Huskovic (90.+4)

FC LIEFERING - FC WACKER INNSBRUCK 2:0 (0:0)
Tore: Aigner (51.), Oroz (75.)

SV HORN - SV LICHT-LOIDL LAFNITZ 0:1 (0:1)
Tor: Siegl (12.)

KSV 1919 - FC BLAU WEISS LINZ 2:4 (0:2)
Tore: Hernaus (48.), Heric (74.) bzw. Mitrovic (10.), Schubert (24., 78.), Strauss (52.)
Gelb-Rote Karte: Steinlechner (67./KSV)

GRAZER AK 1902 - SK VORWÄRTS STEYR 0:1 (0:1)
Tor: Martinovic (19.)

SC AUSTRIA LUSTENAU - FC JUNIORS OÖ 0:1 (0:0)
Tor: Monsberger (74.)

SKU ERTL GLAS AMSTETTEN - FC MOHREN DORNBIRN 1913 3:3 (3:0)
Tore: Alli (8.), Peham (11., 35.) bzw. Fridrikas (51., 73./Strafstoß, 87./Stafstoß) SK RAPID WIEN II - FAC WIEN 2:3 (1:1)
Tore: Fuchshofer (26.), Dijakovic (90.+5) bzw. Sahanek (30., 69.), Flavio (77.)


      25.9.2020     Ergebnisse der 2. Liga, Runde 3



      22.9.2020 17:45    News aus dem StFV


Dr. Wolfgang Bartosch, Präsident des Steirischen Fußballverbandes, weist besonders auf die entsprechenden Sicherheitsmaßnahmen im Zuschauer- und Kantinenbereich hin. Die Höhe der Kantinen-Einnahmen hängt von der Anzahl der Zuschauerinnen und Zuschauer ab, welche wiederum von den gesetzlichen Vorschriften bestimmt wird. Jede weitere Verschärfung der Maßnahmen im Zuschauer-Bereich hat somit negative Auswirkungen auf den Verein. Hier nochmals die geltenden Richtlinien im Überblick:

[StFV]   


      21.9.2020 20:24     Rückblick 2. Liga, Runde 2


SK RAPID WIEN II - FC JUNIORS OÖ 1:1 (1:1)
Tore: Fuchshofer (28.) bzw. Plojer (15.)
Gelb-Rote Karten: Wimmer (79./Juniors), Boller (86./Juniors)
Rote Karte: Hajdari (74./Rapid)

SK VORWÄRTS STEYR - KSV 1919 0:3 (0:2)
Tore: Mensah (4., 81.), Staber (33.)

YOUNG VIOLETS AUSTRIA WIEN - GRAZER AK 1902 2:4 (0:1)
Tore: El Moukhantir (62.), Hahn (63.) bzw. Fink (32., 74.), Hackinger (67.), Gantschnig (90.+2)
Gelb-Rote Karte: Radulovic (90.+1)

FC MOHREN DORNBIRN 1913 - SK AUSTRIA KLAGENFURT 1:1 (0:0)
Tore: Shabani (85.) bzw. Greil (54.)

FC WACKER INNSBRUCK - FAC WIEN 0:0 (0:0)
Rote Karte: Hupfauf (83./Innsbruck)

SV LICHT-LOIDL LAFNITZ - SKU ERTL GLAS AMSTETTEN 2:2 (2:2)
Tore: Kröpfl (13.), Jovicic (31.) bzw. Dirnberger (12.), Peham (39.)

SV HORN - FC LIEFERING 2:4 (1:2)
Tore: Monteiro (43.), Bauer (63.) bzw. Sesko (8.), Adamu (12./Strafstoß), Sangare (81.), Seiwald (82.)

FC BLAU WEISS LINZ - SC AUSTRIA LUSTENAU 5:2 (4:1)
Tore: Pomer (6.), Schubert (21., 67./Strafstoß), Tursch (31.), Surdanovic (40.) bzw. Tabakovic (39., 82./Strafstoß)
Gelb-Rote Karte: Wallace (90.+3/Lustenau)


      18.9.2020     Ergebnisse der 2. Liga, Runde 2



      17.9.2020 17:45     Die Besten der Liga


Traditionell hat eine hochkarätige Jury bestehend aus den Präsidenten, Managern und Trainern der Klubs die herausragenden Akteure der abgelaufenen Saison gewählt.

In der Kategorie „Spieler der Saison“ triumphierte Ronivaldo. Der Brasilianer wurde zum zweiten Mal in Folge zum besten Spieler der 2. Liga gewählt.

Zum besten Tormann der Saison wurde der Schlussmann von Austria Klagenfurt, Zan Pelko, gewählt.

Harald Suchard von den Young Violets Austria Wien wurde von der Jury zum besten Trainer der Saison gewählt.


      15.9.2020 20:24     Rückblick 2. Liga, Runde 1


SK AUSTRIA KLAGENFURT - FC BLAU WEISS LINZ 3:1 (0:0)
Tore: Pink (36.), von Haacke (45.+1), Markoutz (79.) bzw. Surdanovic (42.)

SC AUSTRIA LUSTENAU - SV HORN 1:1 (0:0)
Tore: Maak (41.) bzw. Cheukoua (79.)

FAC WIEN - SV LICHT-LOIDL LAFNITZ 1:2 (0:0)
Tore: Sahanek (77.) bzw. Burger (74.), Grasser (85.)
Rote Karte: Lugonja (89./FAC)

KSV 1919 - FC WACKER INNSBRUCK 0:3 (0:0)
Tore: Zaizen (26.), Kofler (34.), Ronivaldo (38.)

FC JUNIORS OÖ - YOUNG VIOLETS AUSTRIA WIEN 1:1 (0:0)
Tore: Michlmayer (4.) bzw. Braunoder (22.)

GRAZER AK 1902 - FC MOHREN DORNBIRN 1913 0:1 (0:0)
Tor: Katnik (65.)

SKU ERTL GLAS AMSTETTEN - SK VORWÄRTS STEYR 2:2 (1:0)
Tore: Peham (7., 78.) bzw. Martinovic (48., 58.)
Gelb-Rote Karte: Halbartschlager (55./Steyr)

FC LIEFERING - SK RAPID WIEN II 3:0 (2:0)
Tore: Adamu (12.), Sesko (45.+5), Major (71.)


      12.9.2020     Ergebnisse der 2. Liga, Runde 1



      11.9.2020 07:05    Pressezitate & Medienberichte


Unter dem Titel "2 Zweitliga-Klubs dürfen Höchstgrenze ausschöpfen" schreibt die Kronen Zeitung:

Auch Österreichs 2. Fußball-Liga wird ab dem Freitag wieder mit Zuschauern über die Bühne gehen. Bei grüner Corona-Ampel (geringes Risiko) dürften Aufstiegsaspirant Austria Klagenfurt im Wörthersee Stadion und die im Allianz Stadion spielenden Rapid Amateure die Höchstgrenze von aktuell 10.000 Menschen ausschöpfen. Für gleich fünf Clubs schließt sich die Zuschauerschranke im dreistelligen Bereich.

[mehr...]   

[Zuschauerzahlen drastisch gekürzt]   


      8.9.2020 17:05     News aus der 2. Liga


Interwetten wird neuer Partner der 2. Liga
Seit Sommer 2018 wird die zweithöchste Spielklasse Österreichs mit 16 Klubs ausgetragen und ist in den vergangenen zwei Saisonen zu einer Drehscheibe zwischen dem Amateur- und Profifußball geworden.

Zum Start der neuen Saison 2020/21 wird Interwetten neuer Bewerbssponsor, Premium Partner und offizieller Sportwettenanbieter der 2. Liga. Der Online-Sportwetten-Pionier hat jedoch ganz besondere und gesellschaftsrelevante Pläne im Zuge der Partnerschaft. COVID-19 ist die wohl größte Herausforderung für die ganze Welt im Jahr 2020. Die strengen Ausgangsbeschränkungen haben das soziale Leben und auch das Bewegungsverhalten der Menschen maßgeblich beeinträchtigt.

Anstelle eines klassischen Namenssponsorings setzt Interwetten daher auf zusätzliche Werbeleistungen, die das Unternehmen nützen will, um unter dem Motto #comebackstronger Aufmerksamkeit auf die enorme Wichtigkeit von Sport und körperlicher Bewegung für die Gesellschaft aufmerksam zu machen. Die zweithöchste Spielklasse geht unter dem Namen „2. Liga“ ohne Sponsorenzusatz in die neue Saison. Interwetten wird im Umfeld und über die Kanäle der 2. Liga unterschiedliche Aktionen in Herbst und Frühling durchführen, welche im Oktober bekanntgegeben werden.

Das Sponsoring umfasst für Interwetten des Weiteren umfangreiche Werbepräsenz unter anderem bei den Klubs, im 2. Liga-Journal sowie auf den digitalen Plattformen der 2. Liga.



      8.9.2020 13:45    Alfred Riedl ist verstorben


Alfred Riedl ist in der Nacht von Montag auf Dienstag einem Krebsleiden erlegen. Bis zuletzt war der ehemalige österreichische Teamchef liebevoll von seiner Frau Jola betreut worden. Riedl wurde 70 Jahre alt. Unsere Anteilnahme gilt der Familie und den Freunden des Verstorbenen.

Riedl kam in der Frühjahrsaison 1981 von St. Truiden (BEL) zum GAK, blieb eineinhalb Saisonen und schoß den entscheidenden Treffer im Rückspiel des Cupfinales 1981 gegen Austria Salzburg. Schon im Sommer 1982 verließ Riedl den GAK in Richtung Wiener Sportclub.

   [Homepage]   



      5.9.2020 07:05     News aus der 2. Liga


Der ORF verstärkt die TV-Übertragungen der 2. Liga und zeigt zu Saisonbeginn je zwei Spiele pro Runde. Zu den bereits fixierten ORF-Spielen (vom 28. August) werden vier weitere Spiele bekanntgeben, die in den ersten vier Runden auf ORF Sport+ zu sehen sein werden.

[mehr...]   

FC Liefering nennt neues Heimstadion in Grödig
Auf Antrag des FC Liefering und mit Zustimmung des zuständigen Senat 5 werden sämtliche Heimspiele in der Saison 2020/21 aus Gründen der Wettbewerbssicherheit in Verbindung mit der hohen Belastung des Spielfeldes in der Red Bull Arena (Nutzung FC Red Bull Salzburg in nationalen und internationalen Bewerben, Anzahl der Spiele in schlechter Jahreszeit wg. COVID19-Spielplan) im Stadion DAS.GOLDBERG in Grödig ausgetragen.



      4.9.2020 07:03    Rechnungshof: Kein Bedarf für 2. Stadion


Bekanntlich will der SK Sturm das Stadion in Liebenau als eigene Heimstätte übernehmen und selbst verwalten, der GAK 1902 sollte eine eigene Spielstätte bekommen. Zu dieser Thematik hat der Gemeinderat im November 2019 beim Stadtrechnungshof eine Bedarfsprüfung und Kostenschätzung in Auftrag gegeben.

Nun kommt der Rechnungshof in seinem "Kontrollbericht 9/2020 zum Thema Sportstätten in Graz" zu dem Ergebnis, dass das bestehende Stadion mit zwei Bundesligavereinen zwar ausgelastet, aber nicht überlastet ist. Mit einer Wachstumsbeleuchtung könnte die Rasennutzung sogar von 30 auf 38 Spiele erhöht werden. Was die Kostenabschätzung betrifft, sind laut Rechnungshof mit Grundstück und Verkehrsanbindung Kosten von etwa 40 Mio € zu erwarten.

Laut Kleiner Zeitung ist für Sturm-Präsident Jauk die Debatte damit nicht beendet, Unterstützung erhält er von SPÖ-Chef Michael Ehmann.

[Rechnungshofbericht]   



      1.9.2020 17:35    Pressezitate & Medienberichte


Unter dem Titel "Hoher Sachschaden: Grazer Brücke in GAK-Farben beschmiert" berichtet die Kleine Zeitung über eine Schmieraktion bei der Weinzödlbrücke:

Unbekannte Täter besprühten das gesamte Geländer der Weinzödlbrücke sowie drei Elektro-Verteilerkästen mit Lackfarbe. Die Polizei sucht nach Zeugen. Beim GAK spricht man von einer ärgerlichen Subkultur, die schwer einzudämmen sei. Mehrere leere Lackdosen wurden im Tatortbereich sichergestellt. Die Polizei schätzt, dass dies von 28. bis 31. August passiert sein dürfte.

Aufgrund der Farbgebung und der Nähe zu einem Fußball-Trainingsplatz liegt laut LPD die Vermutung nahe, dass es sich bei den Tätern um Anhänger eines Grazer Fußballvereines handelt. Die Ermittlungen laufen. Durch die Tat dürfte ein Sachschaden in der Höhe von mehreren Zehntausend Euro entstanden sein.

[mehr...]   


      30.8.2020 20:22     Steirische Ergebnisse im UNIQA ÖFB Cup


KSV 1919 : USK Maximarkt Anif 5:1 (5:1)
FC Gleisdorf 09 : SV Guntamatic Ried 3:5 i.E.
SK Puntigamer Sturm Graz : SVI 8:0 (5:0)
FC Mohren Dornbirn 1913 : Allerheiligen 1:3 (0:3)
Bad Gleichenberg : SV Licht-Loidl Lafnitz 0:1 n.V.
WSG Swarovski Tirol : St. Anna/A. 3:1 (0:1)
HELLA Dornbirner SV : TSV Prolactal Hartberg 0:7 (0:3)
Grazer AK 1902 : SV Seekirchen 0:1 (0:1)



      27.8.2020 19:16    Das Corona-Konzept in der Merkur Arena


In der gültigen Verordnung aus dem Gesundheitsministerium sind bei Veranstaltungen im Freien – mit Bewilligung der für den Veranstaltungsort örtlich zuständigen Bezirksverwaltungsbehörde – maximal 1.250 Personen zulässig. Mit 1. September verschiebt sich diese Höchstgrenze auf 10.000 Personen.

Nun hatte der SK Sturm in Abstimmung mit den Behörden ein recht eigenwilliges Konzept entwickelt. Danach wird das Cupspiel am Freitag in sieben getrennte "Veranstaltungen" aufgesplittet, die 7 Abschnitte sind baulich mit Zäunen und zusätzlichen Abständen voneinander getrennt, es müssen außerhalb des Sitzplatzes Schutzmasken getragen werden, so dass schlussendlich 7.260 Sitzplätze im Schachbrettmuster für registrierte Fans zur Verfügung standen.

Nun hat das Gesundheitsministerium der Sonderlösung des SK Sturm eine Absage erteilt, es dürfen morgen auch nur lediglich 1.250 Zuseher ins Stadion, die Plätze werden im Internet verlost.



      26.8.2020 07:15    Aus unserem GAK-Archiv


Spielerverträge in den 2000er Jahren
Aus zahlreichen Konkursverfahren in den 2000er Jahren kennt man illegale Nebenabsprachen und von Spielervermittlern konstruierte Finanzierungsmodelle, seit es einen Kollektivvertrag für Fußballprofis gibt, gehören viele Probleme der Vergangenheit an. Zirngast, Vorsitzender der Gewerkschaft "Vereinigung der Fußballer" (VdF): "Die Zeiten, als es noch die üblichen Zusatzverträge oder Schwarzgeldzahlungen in Österreich gab, sind vorbei." Im Folgenden wird zunächst einmal die rechtliche Grundlage der Spielerentlohnung behandelt. In einem zweiten Teil soll dann aufgezeigt werden, wie damals die Grenzen der Legalität gesprengt wurden, welche steuerschonende Modelle es gab und wie das Prinzip der „schwarzen Kassen“ funktionierte.
Mehr dazu auf unserer neuen Facebook-Seite

[facebook.com/derGAK]   


      25.8.2020 14:15     Die Tabelle der anderen Art


Jeder einzelne Spieler der beiden Bundesligen nahm via Fragebogen an der Umfrage teil:



1. FRAGE: PÜNKTLICHKEIT DER AUSZAHLUNG VON GEHÄLTERN
2. FRAGE: KLARHEIT DER VERTRÄGE
3. FRAGE: LOHNFORTZAHLUNG BEI VERLETZUNGEN
4. FRAGE: INFORMATIONSAUSTAUSCH ZWISCHEN MANAGEMENT UND MANNSCHAFT
5. FRAGE: IMAGE DES KLUBS
6. FRAGE: MEDIZINISCHE BETREUUNG IM VEREIN
7. FRAGE: ANGEMESSENE AUSRÜSTUNG

[mehr...]   


      25.8.2020 06:35    Was wurde aus...?


Ex-GAK Spieler/Trainer und rotes Urgestein Werner Gregoritsch hat Medienberichten zufolge bei einem VIP-Tennis-Turnier im Wiener Prater einen Schwächeanfall erlitten - Kronen Zeitung und Laola1 sprechen sogar von einem möglichen Herzinfarkt. Der 62-Jährige, der vor rund 20 Jahren eine Hodenkrebs-Erkrankung überstanden hatte, wurde nach der Erstversorgung vor Ort umgehend ins Krankenhaus eingeliefert.

Wir wünschen unserem Gregerl alles Gute!

  


GAK-Einsatzstatistik in der Bundesliga
1983/1984 21 Spiele/5 Tore
1980/1981 18 Spiele/3 Tore
1979/1980 21 Spiele/0 Tore
1977/1978 1 Spiel /0 Tore
1976/1977 2 Spiele/0 Tore

Im April 2000 kam der karenzierte Turn- und Deutschlehrer Werner Gregoritsch für den entlassenen Rainer Hörgl als Trainer zum GAK.

Der ÖFB meldet: Gregoritsch hatte einen leichten Herzinfarkt, es wurde ein Stent gesetzt, es geht ihm gut.



      21.8.2020 14:35    Aus unserem GAK-Archiv


Wie die Kronenzeitung berichtet, habe Pucher seit 1992 grob geschätzt 40 Millionen Euro unrechtmäßig entnommen, dieses Geld sei zur Gänze an den SV Mattersburg geflossen, aus seiner Sicht habe beim Klub niemand erkannt, woher das Geld kommt, wird Pucher zitiert.

Was hat Martin Pucher mit dem GAK zu tun?
Viel, denn der Senat 1 der Bundesliga, dessen Präsident damals Martin Pucher war, setzte 2007 ein Urteil der FIFA-Disziplinarkommission um, das den Abzug von 6 Punkten vorsieht. Hintergrund ist eine Klage Kimonis wegen offener Forderungen. Als das Landesgericht Graz auf Antrag des Masseverwalters Dr. Scherbaum die Punkteabzüge per einstweiliger Verfügung rückgängig machte, drohten internationale Sperren... Mehr dazu auf unserer Facebook-Seite

[facebook.com/derGAK]   


      19.8.2020 20:50     Spielplan 2020/21


Flexible Anspielzeiten
Seit Einführung der 16er-Liga haben die Klubs die Möglichkeit, die Anspielzeiten innerhalb der gegebenen Rahmenbedingungen selbst zu wählen. Dafür wurden flexible Zeitfenster von Freitagabend bis Sonntagnachmittag geschaffen, die den Klubs einen bestmöglichen Spielraum bieten und verbunden mit einer Kilometer-Regelung den Spielbetrieb auch als reine Amateur-Mannschaft ermöglichen.

In Abhängigkeit der Fahrtstrecke für die Gastmannschaft und einer möglichen Live-Übertragung setzt jeder Heimklub seine Spieltermine halbjährlich an. Die Terminierung der Herbstrunde erfolgt im Laufe der kommenden Woche.

[Spielplan]   



      18.8.2020 09:04    Jörg Witek verstorben!


Mit großem Bedauern müssen wir mitteilen, dass mit Jörg Witek ein ehemaliger GAK-Spieler und Trainer verstorben ist. Unsere Anteilnahme gilt der Familie und den Freunden des Verstorbenen.

Dir. Jörg Witek begann 1958 bei Union österr. Jugendbewegung (ÖJB) Waltendorf mit dem Fußballsport, wurde dort vom damaligen GAK-Jugendleiter Kleissner entdeckt und spielte ab 1961 in den Jugendmannschaften des GAK und kam auch in der Kampfmannschaft des GAK zum Einsatz.

Dazu ein Bericht aus einer GAK 61-Broschüre:      

Einen ausführlichen Nachruf bringt der StFV auf seiner Homepage:

[mehr...]   



      15.8.2020 16:25    Was wurde aus...?


Ex-GAK Spieler/Trainer Stojadin Rajkovic, nunmehr Jugendtrainer in der SK Sturm-Akademie, wurde am Freitag bei der HIB Liebenau in Graz von einem Blitz, der in einen Baum in seiner unmittelbaren Nähe einschlug, verletzt. Über Nacht war er im LKH Graz, mittlerweile ist er wieder zu Hause.

Rajkovic kam von Flavia Solva nach Graz und unterschrieb am 1.7.1990 beim GAK einen Vertrag. Er absolvierte über 100 Spiele für die Roten Teufel und erhielt im Juli 1997 vom GAK wegen seiner großen Verdienste in der Vergangenheit die kostenlose Freigabe für Hartberg (2. Division). Ein Jahr später wechselte er nach Kapfenberg und beendete schließlich in der Saison 2000/2001 seine aktive Laufbahn nach Nasenbeinbrüchen und einem Achillessehnenabriss in Gralla.
Der Ex-GAK-Abwehrrecke hatte sich bereits seit Sommer 2001 um den Nachwuchs der "Roten Teufel" in der Akademie gekümmert, wurde im September 2002 Assistent von Christian Keglevits und übernahm in den schwierigen Jahren des GAK 2008 das Traineramt.

  



      13.8.2020 16:35     2. Liga mit 16 Mannschaften


HPYBET 2. Liga mit 16 Mannschaften – Beschluss des ÖFB-Präsidiums

Das Präsidium des ÖFB, bestehend aus dem Präsidenten Dr. Leo Windtner, den 9 Präsidenten der Landesverbände sowie 3 Vertretern der Österreichischen Fußball-Bundesliga, hat heute dem Antrag der Österreichischen Fußball-Bundesliga mehrheitlich zugestimmt, SK Rapid II als Teilnehmer in der zweithöchsten Spielklasse zuzulassen. Damit startet die HPYBET 2. Liga am 11. September 2020 mit 16 teilnehmenden Mannschaften in die neue Saison 2020/21.


      13.8.2020 06:55    Mattersburg: Neugründung


Nur wenige Tage nach der Konkurseröffnung der Sportvereinigung Mattersburg, kurz SV Mattersburg, haben die Mattersburger einen klaren Schlussstrich gezogen und unter dem Namen "Mattersburger Sportverein 2020" einen neuen Verein gegründet. Der Verein, kurz MSV 2020 genannt, hat sich vorerst vor allem der Jugendarbeit verschrieben. 130 bis 140 Kindern und Jugendlichen ab der U7 soll weiterhin die Möglichkeit gegeben werden, in Mattersburg Fußball zu spielen.

[ZVR]   



      11.8.2020 13:25     Corona: GAK-Spieler positiv


Corona hat den heimischen Fußball leider fest im Griff: Nun wurde auch beim GAK ein Spieler positiv auf das Virus getestet. Das erste Training für die neue Zweitliga-Saison wurde bereits abgesagt.

[Krone]    [Kleine]   







      11.8.2020 13:15     2. Liga: Team der Saison 2019/20


Die Sportjournalisten Österreichs haben das Team der Saison 2019/20 für die HPYBET 2. Liga gewählt. Vorgegeben war ein 4-4-2-System, wählbar waren alle Spieler, die zumindest einen Einsatz hatten. Herausgekommen ist spannende Mischung aus Spielern von 7 Klubs.

Tor: Zan Pelko (SK Austria Klagenfurt)

Verteidigung: Amar Dedic, David Affengruber (beide FC Liefering), Marco Stark (SKU Ertl Glas Amstetten), Michael Halbartschlager (SK Vorwärts Steyr)

Mittelfeld: Marco Grüll (SV Guntamatic Ried), Okan Aydin (SK Austria Klagenfurt), Julian Wießmeier (SV Guntamatic Ried), Christian Lichtenberger (SV Licht-Loidl Lafnitz)

Sturm: Ronivaldo (SC Austria Lustenau), David Peham (SKU Ertl Glas Amstetten)

  



      8.8.2020 11:25    Was wurde aus...?


Ex-GAK Spieler Joachim Standfest tritt beim SKU Ertl Glas Amstetten die Nachfolge für den zum FK Austria Wien abgewanderten Jochen Fallmann an. Als Co-Trainer beim FC Flyeralarm Admira und beim SK Sturm Graz, sowie als Chefcoach bei den Amateuren von Sturm Graz konnte er bereits wertvolle Erfahrungen als Trainer sammeln.

216 Bundesliga-Spiele bestritt er zwischen 1998 und 2007 für den GAK, schoss dabei 13 Tore, gewann einen Meistertitel sowie dreimal den ÖFB-Cup.

  



      6.8.2020 13:45     Bundesliga News


In der heutigen Klubkonferenz haben die Klubs der höchsten Spielklasse beschlossen, aufgrund der Zuschauerobergrenzen und unterschiedlichen behördlichen Vorgaben bei der Umsetzung mehr Heimfans den Zutritt zum Stadion zu ermöglichen. Die in den Spielbetriebsrichtlinien verankerte Regelung, wonach 10% der verfügbaren Stadionkapazität den Fans des Gastklubs zu überlassen ist, wird bis 31.12.2020 ausgesetzt.

Wird über das Vermögen eines Vereins nach Lizenz-/Zulassungserteilung ein Sanierungsverfahren eröffnet, kann die Lizenz bzw. Zulassung bei Erfüllung aller Voraussetzungen (für die Saison 2020/21 unter Berücksichtigung der durch Covid-19 bedingten Änderungen) erteilt werden, sofern die Eröffnung des Sanierungsverfahrens COVID-19 bedingt ist, d. h. die wirtschaftlich negativen Folgen ursächlich auf die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie zurückzuführen sind.



      5.8.2020 19:52     Mattersburg wird einen Konkursantrag


      Der in schwere finanzielle Turbulenzen geratene SV Mattersburg wird einen Konkursantrag stellen. Das gab der Fußballbundesligist nach seiner Mitgliederversammlung am Mittwochabend bekannt. Trotz intensiven Bemühungen sei es nicht möglich, den Spielbetrieb weiter fortzuführen. Die Bundesliga-Lizenz wurde vom Verein freiwillig zurückgegeben, stellt der SVM außerdem auf seiner Website klar.

[mehr...]   


      4.8.2020 06:55     Die Bundesliga hat geprüft.


Die Österreichische Fußball-Bundesliga hat am Montag sämtliche Spielberichte der 30. Runde der HPYBET 2. Liga ausgewertet und die Einhaltung der Bestimmungen geprüft.  Insbesondere die beiden Spiele SV Guntamatic Ried gegen FAC Wien und SK Austria Klagenfurt gegen FC Wacker Innsbruck standen dabei im Fokus und wurden auch auf ihre Mannschaftsaufstellungen überprüft. 

[mehr...]   



      3.8.2020 15:22     A. Klagenfurt kündigt Protest an


Die Vereinsführung des Fußballzweitligisten Austria Klagenfurt wird gegen die Entscheidung im Aufstiegskampf einlegen. Das kündigte Club-Gesellschafter Zeljko Karajica am Sonntag an. Er sprach von einer Farce und Schande hinsichtlich der Parallelpartie zwischen Ried und FAC.

[mehr...]   



      1.8.2020 18:22     Startschuss für den UNIQA ÖFB Cup


Die heutige Auslosung ergab folgende Erstrundenduelle mit steirischer Beteiligung:

Sturm Graz empfängt den SV Innsbruck, Hartberg geht als klarer Favorit ins Duell mit dem Dornbirner SV. Der GAK trifft auf Seekirchen, Kapfenberg auf Anif, Gleisdorf auf Ried, St.Anna auf WSG Swarovski Tirol, SC Weiz auf ASK Elektra. Auch ein Steirerduell brachte die Auslosung: Lafnitz hat Bad Gleichenberg zu Gast.

Coronabedingte Neuerungen:
Um die Sicherheit der Spieler und Betreuer zu jedem Zeitpunkt in einem hohen Maße gewährleisten zu können, hat der ÖFB im Sinne einer verantwortungsvollen Vorgehensweise für die diesjährige Cup-Saison einige zusätzliche Maßnahmen ergriffen.

[mehr...]   

Spieltermin für die 1. UNIQA ÖFB Cup Runde 2020/21 ist der Zeitraum Fr., 28. bis So., 30. August 2020.



      31.7.2020     Ergebnisse der 2. Liga, Runde 30


Meister der 2. Liga: SV Ried

Nicht-Absteiger: 14. Floridsdorfer AC, 15. Grazer AK, 16. Kapfenberger SV


      30.7.2020 09:35    Aus unserem GAK-Archiv


Die nächste Runde im Überlebenskampf des SV Mattersburg wurde am Mittwoch vom Senat 5 der Tipico Bundesliga eingeleitet, für GAK-Fans nichts Unbekanntes:

Die Vereinsgeschichte des ehemaligen Fußball-Bundesligisten GAK mündete in diesem Jahrhundert wirtschaftlich in einem Konkurs-Quartett mit tragischem Ausgang: sportlich in der Schließung des Spielbetriebes und juristisch in ein Gerichtsverfahren. Mehr darüber auf unserer Facebookseite

[facebook.com/derGAK]   


      29.7.2020 18:55     News aus der 2. Liga


Am Freitag findet die letzte Runde und der große Titelshowdown dieser Saison in der HPYBET 2. Liga statt, heute wurden in einer Klubkonferenz bereits einige organisatorischen Weichen für die Saison 2020/21 gestellt.

Neue Freitagstermine Die Ankickzeiten der Freitagsspiele werden in Abstimmung mit den TV-Partnern LAOLA1 und ORF für den Regelbetrieb mit 18:30 Uhr (LAOLA1.tv) sowie einem Spiel um 20:25 Uhr (ORF Sport+) neu festgelegt.

Wechselkontingent Die Klubs haben einstimmig beschlossen, das aufgrund der COVID-19-Pandemie eingeführte größere Wechselkontingent von fünf Spielern weiterhin beibehalten zu wollen.

Wiederzulassung von Stadionzuschauern
Im Zuge der Wiederzulassung von Stadionzuschauern haben die Klubs einstimmig entschieden, solange signifikante behördliche Beschränkungen bestehen, keine Gästefans in den Stadien der HPYBET 2. Liga zuzulassen. Hinsichtlich der konkreten Maßnahmen und Auflagen zur Zulassung von Zuschauern sind die Bundesliga und ihre Klubs in Kontakt mit den Ministerien sowie den jeweiligen lokalen Behörden.



      29.7.2020 16:35     Senat 5: Verfahren gegen den SV Mattersburg


Senat 5: Verfahren gegen den SV Mattersburg eingeleitet

Der Senat 5 der Österreichischen Fußball-Bundesliga hat ein Verfahren gegen den SV Mattersburg eingeleitet. Die Burgenländer müssen bis kommenden Donnerstag im Rahmen einer Stellungnahme den Nachweis erbringen, dass die für den Erhalt der Lizenz notwendigen Kriterien gemäß den Lizenzierungsbestimmungen der Österreichischen Fußball-Bundesliga erfüllt sind.

Dies umfasst sportliche, personelle, rechtliche und infrastrukturelle Kriterien. Zudem ist der Klub gefordert, seine wirtschaftliche Leistungsfähigkeit insbesondere im Hinblick auf die kommende Saison nachzuweisen.


      28.7.2020 06:35     Urteile – Strafsenat der Bundesliga


Die Nerven liegen blank vor der letzten und alles entscheidenden Runde um den Aufstieg in die 1. Liga:

Der Senat 1 der Österreichischen Fußball-Bundesliga fasste in seiner gestrigen Sitzung folgende Beschlüsse:

HPYBET 2. Liga - 29. Runde

Thomas Reifeltshammer (SV Guntamatic Ried): 1 Spiel Sperre - Verhinderung einer offensichtlichen Torchance.

Seun Paul Komolafe (KSV 1919): 2 Spiele Sperre - Tätlichkeit.

Robert Micheu (Trainer SK Austria Klagenfurt): 1.000 Euro Geldstrafe (davon 500 Euro bedingt auf sechs Monate) wegen Schiedsrichterbeleidigung.

Matthias Imhof (Sportlicher Leiter SK Austria Klagenfurt): 3.000 Euro Geldstrafe (davon 1.000 Euro bedingt auf sechs Monate) wegen Schiedsrichterbeleidung.


      27.7.2020 20:24     Rückblick 2. Liga, Runde 29


FC WACKER INNSBRUCK - SC AUSTRIA LUSTENAU 1:1 (0:0)
Tore: Galle (77.) bzw. Ronivaldo (65.)

FC JUNIORS OÖ - FC LIEFERING 0:5 (0:2)
Tore: Phelipe (34.), Affengruber (39., 87.), Aigner (49.), Stosic (79.)

SKU ERTL GLAS AMSTETTEN - SK AUSTRIA KLAGENFURT 2:1 (1:0)
Tore: Canadi (31.), Peham (87.) bzw. Greil (62.)
Gelb-Rote Karten: Stark (97./Amstetten), Gezos (97./Klagenfurt)

SV LICHT-LOIDL LAFNITZ - FC BLAU WEISS LINZ 1:1 (0:0)
Tore: Rodler (94.) bzw. Schubert (63.)

SV HORN - SV GUNTAMATIC RIED 2:3 (1:1)
Tore: Neumayer (33.), Cheukoua (68.) bzw. Nutz (27., 74.), Gschweidl (71.)
Rote Karte: Reifeltshammer (62./Ried)

FC MOHREN DORNBIRN 1913 - YOUNG VIOLETS AUSTRIA WIEN 1:1 (1:1)
Tore: Fridrikas (32.) bzw. Keles (26.)

FAC WIEN - KSV 1919 2:0 (2:0)
Tore: Jurdik (6.), Gunes (11.)
Rote Karte: Seun (74./KSV)

GRAZER AK 1902 - SK VORWÄRTS STEYR 1:3 (1:2)
Tore: Kiedl (17.) bzw. Pasic (31.), Sulejmanovic (33., 48.)


      25.7.2020 07:39    Was wurde aus...?


Emanuel Pogatetz war seit Jänner 2020 beim Farmteam des LASK, FC Juniors OÖ, als Individualtrainer tätig, nun soll er im Profi-Trainerstab des LASK als "Defensiv-Koordinator" in einer eher ungewohnten Aufteilung der Traineragenden Pionierarbeit leisten.

Pogatetz absolvierte im Juni 2003 sein erstes Training beim GAK, in der Saison 2003/04 wurde er Meister und Cupsieger mit dem GAK, am 8.3.2005 kam es zum Blitztransfer zu Spartak Moskau

     



      24.7.2020     Ergebnisse der 2. Liga, Runde 29


Aktueller Tabellenführer: sv Ried


      20.7.2020 20:54     Rückblick 2. Liga, Runde 28


FC LIEFERING - GRAZER AK 1902 5:2 (2:1)
Tore: Bukta (17., 44.), Prass (50.), Stosic (56.), Phelipe (66.) bzw. Kiedl (35.), Elsneg (88.)

SK AUSTRIA KLAGENFURT - FAC WIEN 2:0 (1:0)
Tore: Aydin (4., 60.)

KSV 1919 - SC AUSTRIA LUSTENAU 0:6 (0:2)
Tore: Wallace (30.), Feyrer (44., 73.), Ronivaldo (74.), Steinwender (84.), Berger (92.)

YOUNG VIOLETS AUSTRIA WIEN - FC JUNIORS OÖ 8:2 (5:1)
Tore: El Moukhantir (3., 70.), Huskovic (7., 17., 61.), Keles (35., 39.), Hahn (46.), bzw. Aigner (29.), Pojer (83.)

SV GUNTAMATIC RIED - FC WACKER INNSBRUCK 4:3 (1:1)
Tore: Wiessmeier (23.), Gschweidl (82.), Behounek (85./ET), Gschweidl (94.) bzw. Meusburger (2., 93.), Faleye (49.)

SK VORWÄRTS STEYR - SV LICHT-LOIDL LAFNITZ 1:2 (1:2)
Tore: Yilmaz (40.) bzw. Lichtenberger (5.), Grasser (28.)

FC MOHREN DORNBIRN 1913 - SV HORN 5:2 (0:2)
Tore: Joppi (53.), Mujic (55.), Shabani (58.), Fridrikas (71., 86.) bzw. Hausjell (26., 39.)

FC BLAU WEISS LINZ - SKU ERTL GLAS AMSTETTEN
Das Spiel wurde aufgrund einer positiven PCR-Pool-Testung beim FC Blau Weiß Linz vorsorglich auf folgenden neuen Spieltermin verschoben:
Dienstag, 21.07.2020, 18:30 Uhr, Stadion der Stadt Linz (live bei LAOLA1), Schiedsrichter noch offen


      19.7.2020     Ergebnisse der 2. Liga, Runde 28


Aktueller Tabellenführer: Austria Klagenfurt


      18.7.2020 07:35    Aus unserem GAK-Archiv


Martin Pucher ist Vorstandsdirektor der Commerzialbank Mattersburg und zugleich Klubchef und Präsident des SV Mattersburg, es kommen schwere Zeiten auf den Verein zu.

Auch beim GAK gab es eine ganz ähnliche Situation: Im Jahre 1975 kam es zu der unheilvollen Allianz mit der von Horst Melcher geführten ATS-Bank (war sogar im Vereinsnamen verankert), deren Pleite den GAK beinahe in das Verderben geführt hätte und es Hofrat Dr. Konrad Reinthaler gerade noch schaffte, den GAK zu retten.

Was Mattersburg mit dem GAK des Jahres 2006 zu tun hat, lesen Sie auf unserer neuen Facebook-Seite www.facebook.com/derGAK:

[mehr...]      


      17.7.2020     Ergebnisse der 2. Liga, Runde 28


Aktueller Tabellenführer: SV Ried


      17.7.2020 07:35    Aus unserem GAK-Archiv


Es gibt ihn noch, den Verein "GAK, Grazer Athletiksport-Klub-Fußball", abgekürzt "GAK", von manchen auch als "GAK alt" bezeichnet. Es ist still geworden um diesen Verein, daher wollen wir als Beitrag zur Vereinschronik auf einer eigenen Facebook-Seite die Vereinsgeschichte der letzten 20 Jahre beleuchten und Sie mit Hintergrund-Informationen und aktuellen Berichten - auch über die Ermittlungen in der Causa GAK - informieren.Hier der LInk:

[mehr...]   



      16.7.2020 07:22     News aus der 2. Liga


Der Senat 1 der Österreichischen Fußball-Bundesliga fasste in seiner gestrigen Sitzung folgende Beschlüsse:

SK Vorwärts Steyr: Ermahnung – Nichtbefolgung einer Verbandsanordnung

Begründung des Senates 1: „Mit einer Ermahnung konnte das Auslangen gefunden werden, weil der SK Vorwärts Steyr glaubhaft dargelegt hat, dass sie das Konzept missinterpretiert haben und sich keinen Vorteil verschaffen wollten. Zudem hatte der Klub proaktiv die Bundesliga über sein Fehlverhalten informiert. Bei der KSV 1919 fehlen noch Informationen, weshalb weitere Stellungnahmen zur abschließenden Beurteilung eingeholt werden.“

KSV 1919: Verfahren vertagt



      14.7.2020 20:05    Heute vor 118 Jahren...


Heute vor 118 Jahren war ein wichtiger Tag in der Gründungsgeschichte des GAK:

Mit Erlass der k. k. steierm. Statthalterei, die "die Bildung des Grazer Athletiksportclub nicht zu untersagen fand", wurde die Vereinsgründung am 14. Juli 1902 in das Vereinsregister eingetragen.

  



      14.7.2020 19:15     RONALDO CHALLENGE 2020


Die U 10 Mannschaft Gratwein &Straßengel sorgt für große Aufmerksamkeit am steirischen Fußballhimmel, und kann voller Stolz auf die bis dato erreichte zurückblicken. In den letzten Jahren nahmen die jungen Kicker des SV Gratwein &Straßengel an mehreren sehr namhaften Turnieren teil. Dabei konnten sich die Erfolgstrainer Gernot Gössler; Mario Gössler u. Christoph Windisch mit ihren Nachwuchstalenten großartig in Szene setzen, und aufgrund einer kollektiv starken Leistung bei international besetzten Turnieren sehr große Erfolge erzielen.

Nun will man bereits zum zweiten Mal in der Geschichte des SV Gratwein &Straßengel ein Internationales, top besetztes U 10 Turnier, die

RONALDO CHALLENGE 2020

am Samstag, den 29. August 2020 im Fußballstadion Gratwein &Straßengel veranstalten.

[mehr...]   



      13.7.2020 15:54     Rückblick 2. Liga, Runde 27


FC W. INNSBRUCK - YOUNG VIOLETS 0:1 (0:0)
Tor: Huskovic (64.)

FAC WIEN - FC BLAU WEISS LINZ 1:2 (0:1)
Tore: Jurdik (79.) bzw. Gemicibasi (21.), Messing (51.)

SV LAFNITZ - SKU AMSTETTEN 1:1 (0:1)
Tore: Lichtenberger (86.) bzw. Alli (13.)

SV HORN - SK AUSTRIA KLAGENFURT
Aufgrund eines starken Gewitters musste das Spiel beim Stand von 2:2 abgebrochen werden und wird bestimmungsgemäß an folgendem Ersatztermin zur Gänze neu ausgetragen:
Dienstag, 14.07.2020, 20:25 Uhr, Sparkasse Horn Arena (live bei LAOLA1 und ORF Sport+), Schiedsrichter Josef Spurny

SC AUSTRIA LUSTENAU - SK VORWÄRTS STEYR 3:1 (0:1)
Tore: Katnik (46.), Ronivaldo (73.), Steinwender (92.) bzw. Prada-Vega (28.)

FC JUNIORS OÖ - FC MOHREN DORNBIRN 1913 1:2 (1:1)
Tore: Cvetko (5.) bzw. Fridrikas (44.), Shabani (75.)

GRAZER AK 1902 - KSV 1919
Das Spiel musste witterungsbedingt vorerst abgesagt werden. Der Ersatztermin wird schnellstmöglich bekanntgegeben.

SV RIED - FC LIEFERING 2:2 (0:1)
Tore: Grull (75.), Jefte (81.) bzw. Adamu (14., 53.)


      12.7.2020 16:45     News aus der 2. Liga


DER FALKNER VERLÄSST DIE FALKEN – KURT RUSS WECHSELT NACH HARTBERG!

Der KSV meldet:
Kurt Russ beendet mit dem heutigen Tag seine Tätigkeit bei der KSV 1919. Unser Chef-Trainer nimmt eine neue sportliche Aufgabe bzw. Herausforderung an und wechselt zur kommenden Saison in das Trainerteam des TSV Hartberg. Nach der gestrigen Derby-Absage leitete der Falkner heute Vormittag das letzte Mal das Training im Falkenhorst – unser bisheriger “Co“ Vlado Petrovic übernimmt nun mit sofortiger Wirkung und wird die KSV-Kicker bis Saisonende betreuen!

[mehr...]   



      11.7.2020     Ergebnisse der 2. Liga, Runde 27


Neuaustragung SV Horn – SK A. Klagenfurt am Dienstag, den 14. Juli

Aktueller Tabellenführer: Austria Klagenfurt


      11.7.2020 06:45     News aus der 2. Liga


Die Österreichische Fußball-Bundesliga hat in den vergangenen Tagen aufgrund der positiven Fälle in Kapfenberg von sämtlichen Klubs der HPYBET 2. Liga Nachweise über die vollständige und regelmäßige Testung aller Akteure der Roten Gruppe eingefordert.

Dieser Aufforderung sind sämtliche Klubs nachgekommen. Mit Ausnahme der bekannten Anzeigen gegen die KSV 1919 und den SK Vorwärts Steyr haben sämtliche Klubs gemäß dem gemeinsam beschlossenen Präventionskonzept getestet.

Bei der KSV 1919 haben die Testungen der vergangenen Woche insgesamt 3 Akteure mit positivem Testergebnis gebracht. Die Spieler wurden umgehend isoliert und wurden mittlerweile auch einmal negativ getestet. Wann sie die Quarantäne verlassen und wieder in den Trainings- und Spielbetrieb einsteigen dürfen, liegt in der Verantwortung der zuständigen Gesundheitsbehörde. Die anderen Akteure der Roten Gruppe der KSV 1919 sind gemäß dem Präventionskonzept ebenfalls in Quarantäne, dürfen den Trainings- und Spielbetrieb jedoch weiter fortsetzen. Sie wurden in den vergangenen Tagen zweimal durchwegs negativ getestet, heute fand ein weiterer Test statt, die Ergebnisse werden für morgen erwartet. Auch die gestern durchgeführten Tests des TSV Prolactal Hartberg sind negativ.

Die Spiele der 27. Runde der HPYBET 2. Liga und das Europa-League-Play-off können damit wie geplant ausgetragen werden.


      9.7.2020 23:45     Rahmenterminplan 2020/21


Der Rahmenterminplan für die Saison 2020/21 wurde in den heutigen Klubkonferenzen beschlossen. Das nationale Fußballgeschehen startet mit der ersten Runde im UNIQA ÖFB Cup von 28.-30. August, unmittelbar darauf folgt eine Länderspielpause mit den Spielen gegen Norwegen und Rumänien. Der Spielbetrieb in der Tipico Bundesliga und HPYBET 2. Liga startet mit der 1. Runde von 11.-13. September 2020. In der HPYBET 2. Liga wird im Herbst bis Sonntag, 13. Dezember gespielt, in der Tipico Bundesliga eine Woche länger bis 20. Dezember.

Nach der Winterpause startet die Tipico Bundesliga am Freitag, 22. Jänner, die HPYBET 2. Liga startet ab 12. Februar ins Frühjahr. Der Grunddurchgang in der Tipico Bundesliga läuft bis 21. März, der Terminplan für den Finaldurchgang soll im Herbst finalisiert und nachgereicht werden. In der HPYBET 2. Liga läuft die Saison bis 23. Mai 2021.

[mehr...]   



      7.7.2020 22:45     Positiver Test beim TSV Hartberg


Beim TSV Prolactal Hartberg wurde ein Spieler positiv auf COVID-19 getestet. Der Akteur hatte am vergangenen Sonntag das letzte Mal Kontakt zur Mannschaft, war beim Spiel gegen den SK Puntigamer Sturm Graz jedoch nicht im Kader. Am gestrigen Montag hat er einen PCR-Test absolviert und heute das positive Testergebnis erhalten. Der Klub hat entsprechend dem Präventionskonzept reagiert und umgehend die zuständige Gesundheitsbehörde und die Bundesliga informiert.

Der betroffene Spieler wurde sofort unter Quarantäne gestellt, er weist keine Symptome auf und es geht ihm nach eigenen Angaben gut.

Darüber hinaus haben die Bundesliga und der Klub die weiteren Maßnahmen des Präventionskonzepts eingeleitet. Zusätzlich zum Gesundheitstagebuch und der aktiven Beobachtung werden sämtliche Kontaktpersonen und somit der gesamte Kader des TSV Prolactal Hartberg unter Quarantäne gestellt und erneute Testungen heute Abend sowie Ende der Woche veranlasst.



      7.7.2020 06:35     Der VDF berichtet


Unter dem Titel "Corona wiederlegt das Märchen vom gierigen Kicker, Spieler zahlen die Zeche" will die Fußballergewerkschaft mit dem Vorurteil vom gierigen Kicker aufzuräumen. „Wir waren mit ca. 150 Spielern in Kontakt, die uns um Beratung und Hilfe ersucht haben. Da war kein einziger dabei, der kein Verständnis für die Situation des Vereins gehabt hätte, solange er anständig behandelt worden ist.“

[mehr...]   


      6.7.2020 16:25     News aus der 2. Liga


Alle Personen der roten Gruppe bei der KSV 1919 werden heute einer weiteren PCR-Testung unterzogen. Sollte es in dieser heutigen zweiten Testreihe einen weiteren positiven Fall geben, so wäre eine Durchführung des Meisterschaftsspiels am morgigen Dienstag, den 07.07.2020 nicht möglich.

Auf Antrag der beiden Klubs und der oben angeführten Tatsache wird das Spiel KSV 1919 gegen FC Wacker Innsbruck verschoben und für den 14. Juli 2020 um 18:30 Uhr angesetzt.

Verfahren gegen KSV 1919 eingeleitet
Die Österreichische Fußball-Bundesliga hat gegen die KSV 1919 wegen einer möglichen Nichtbefolgung einer Verbandsanordnung ein Verfahren vor dem zuständigen Senat 1 eingeleitet. Die Klubs haben sich im Rahmen des Präventionskonzepts freiwillig verpflichtet, wöchentliche PCR-Tests bei allen Vertretern der „Roten Gruppe“ durchzuführen. Es besteht der Verdacht, dass in der letzten Woche einmalig nicht alle Personen vollumfänglich getestet wurden.


      6.7.2020 13:54     Rückblick 2. Liga, Runde 26


FC BLAU WEISS LINZ - SV HORN 1:3 (1:1)
Tore: Surdanovic (32.) bzw. Redzic (27.), Monteiro (54., 55.)

FC LIEFERING - SC AUSTRIA LUSTENAU 4:2 (1:1)
Tore: Seiwald (23.), Sucic (70., 72.), Bukta (93.) bzw. Ronivaldo (5.), Tiefenbach (49.)

SKU ERTL GLAS AMSTETTEN - FAC WIEN 1:1 (0:0)
Tore: Maderner (78./Strafstoß) bzw. Belem (88.)

SK VORWÄRTS STEYR - SV GUNTAMATIC RIED 0:1 (0:1)
Tor: Kerhe (30.)

FC MOHREN DORNBIRN 1913 - SV LICHT-LOIDL LAFNITZ 0:3 (0:3)
Tore: Joppi (2./Eigentor), Schloffer (33.), Kovacevic (45.)

SK AUSTRIA KLAGENFURT - FC JUNIORS OÖ 3:0 (1:0)
Tore: Aydin (22.), Markoutz (76., 87.)

YOUNG VIOLETS AUSTRIA WIEN - GRAZER AK 1902 1:0 (0:0)
Tor: Jarjue (89.)

KSV 1919 - FC WACKER INNSBRUCK
Aufgrund eines positiven COVID-19-Tests bei der KSV 1919 wurde das Spiel vorerst abgesagt und folgender Ersatztermin fixiert: Dienstag, 07.07.2020, 18:30 Uhr, Franz Fekete-Stadion


      5.7.2020     Ergebnisse der 2. Liga, Runde 26


Aktueller Tabellenführer: Austria Klagenfurt

Nach einem 0:0 am letzten Spieltag gegen die Admira ist der Abstieg der WSG Tirol nach nur einem Jahr in der Bundesliga besiegelt., es geht wieder zurück in die 2.Liga.


      3.7.2020 13:45     News aus der 2. Liga


Bei der KSV 1919 wurde ein Spieler positiv auf COVID-19 getestet. Der Klub hat entsprechend dem Präventionskonzept reagiert und umgehend die zuständige Gesundheitsbehörde und die Bundesliga informiert.

Der betroffene Spieler wurde sofort unter Quarantäne gestellt, er weist keine Symptome auf und es geht ihm nach eigenen Angaben gut.

Aus Sicherheitsgründen haben sich die Bundesliga und die beiden Klubs dazu entschlossen, das heutige Spiel zu verschieben und die neuen Test-Ergebnisse abzuwarten. Alle Spieler, die erneut negativ getestet werden, bleiben weiterhin spielberechtigt. (Anm.: Negativ getesteten Spielern ist es erlaubt, die 14-tägige Quarantäne für Trainingseinheiten und Spiele zu verlassen.) Der neue Termin für das Spiel KSV 1919 gegen FC Wacker Innsbruck wird für den morgigen Samstag, den 4. Juli 2020 um 14:00 Uhr festgelegt.

Nach den sofort eingeleiteten Maßnahmen hat ein weiterer intensiver Austausch stattgefunden. Die Klubs KSV 1919 und FC Wacker Innsbruck sowie die Bundesliga haben sich entschlossen, mit der Austragung des Spiels weiter zuzuwarten, um das Risiko von Übertragungen weiter zu reduzieren. Dazu werden die Spieler der KSV 1919 zusätzlich zu den heutigen Testungen am Montag einer zweiten Testreihe unterzogen. Das Spiel KSV 1919 gegen FC Wacker Innsbruck wird daher für Dienstag, den 07. Juli 2020 um 18:30 Uhr festgelegt.


      2.7.2020 07:16    Das Stadionprojekt des LASK


Durch die Coronakrise ist es still geworden um Fan-Initiative „Sturm braucht eine Heimat - Sturmstadion Liebenau“, möglicherweise werden die Pläne des LASK die Diskussion neu befeuern:

Der LASK erhält nunmehr mit 01.07.2020 ein 80-jähriges Baurecht am Areal des Linzer Stadions. In dieser Zeit hat der Verein alle Nutzungsrechte für Stadion, Trainingsplätze und Parkplatz, ist frei in der Gestaltung und Nutzung der Anlagen. Im Gegenzug ist ein Baurechtszins zu zahlen.

Dem FC Blau-Weiß Linz wird ab dem Zeitpunkt der Rückkehr des LASK neben einer dreijährigen Übergangsfrist, in der auch BW Linz auf der Gugl spielen wird, auch eine Unterstützung des Landes Oberösterreich zum Umbau oder zur Neuherstellung des Linzer Donauparkstadions gewährt.



      1.7.2020 17:45     News aus der 2. Liga


Ständig Neutrales Schiedsgericht gibt Klage des FC Blau Weiß Linz statt

Das Ständig Neutrale Schiedsgericht hat der Klage des FC Blau Weiß Linz stattgegeben. Der Punkteabzug wurde aufgehoben. Die nicht-fristgerechte Einreichung des Jahresabschlusses im Dezember 2019 hätte ursprünglich eine Nicht-Erteilung der Zulassung zur Folge gehabt. Durch die COVID 19-Bestimmungsanpassungen der Österreichischen Fußball-Bundesliga konnte die Zulassung jedoch erteilt werden. Eine rückwirkende Bestrafung oder anderweitige Sanktion ist nicht zulässig.




















Kronen Zeitung

Kleine Zeitung

Der Standard

Der Kurier



Buchempfehlungen


















[nach oben]